Grüne - wie weit kann es nach oben gehen?

Nehmen wir mal kurz an der Klimahype bricht nicht in sich zusammen, alles geht seinen Gang. Schauen wir uns einmal die Forsa-Umfragezahlen vom 22.6 genauer an. Ich werde das Material so verwenden, wie veröffentlicht. Alles glatte Zahlen, auch eher ungewöhnlich.

Die CDU/CSU hat von 32,9% auf 24% eingebüßt, das ist ein Minus von -8,9%. Wobei diese Verluste voll zu Lasten der CDU gehen, wie die EU- Wahl zeigte. Die CSU blieb stabil, bundesweit 6,3% zu 6,2% BT-Wahl 2017.

Die SPD hat von 20,5% auf 12% nachgelassen ein Minus von -8,5%.

Die FDP wurde von 10,7% auf 8% heruntergestuft.

Die LINKE verlor nur 1,2% von 9,2% auf 8%.

Bei allen Parteien außer bei der LINKEN lagen die Verluste bei um die 25%. Binnen 22 Monaten;

Die Gesamtverluste dieser Parteien betrugen also 21,5%.

Die Grünen stiegen von 8,9% auf 27% ein Plus von 18,1%.

Die Verluste der anderen Altparteien betrugen 21,5%, der Zugewinne der Grünen 18,1%. Anders ausgedrückt die Grünen konnten ca. 84% der Verluste der anderen Altparteien bei sich verbuchen.

Das ist ein typischer Wert für das Gewinn-Verlust-Verhältnis zwischen den Grünen und anderen linken Parteien (1). Werte zwischen 80-90% für dieses Gewinn-Verlust-Verhältnis waren üblich bei vergangenen Landtagswahlen und der EU-Wahl. Ich habe das in mehreren Blogs thematisiert.

Die Frage muss jetzt sein, wie viel müssten die Grünen dazugewinnen um den Kanzler zu stellen.

Von 27% auf 50% fehlen 23% als absolutes Minimum. Also nehme ich mal 25% als Berechnungsgrundlage. Wenn die Grünen 25% benötigten, diese 84% entsprechen, müssen die Altparteien 29% verlieren. Die 25% (85%) und die 4% (15%) Schwund. Die SPD hat noch 12%, die CDU noch ca. 17,8%, die FDP und die LINKE jeweils 8%. Diese vier Parteien kommen noch auf ca. 46%. Die geben niemals noch mal 29% ab und reduzieren sich auf 17%. 17% für alle vier CDU, FDP LINKE und SPD. Ich kann hier abbrechen, es wird politisch niemals passieren, dass die Grünen auf diesem Weg eine einfache Mehrheit erhalten.

Mögliche Koalitionspartner auf Basis der Umfragezahlen.

Die CSU hat in Bayern, den Grünen eine klare Absage erteilt. Die CSU bliebt so von Wählerverlusten bei der EU-Wahl verschont!

In Bayern (LT-Wahl 2018) gelang es den Grünen nur 80% der SPD-Verluste aufzunehmen. Alle linken Parteien (1) zusammen büßten 5% der Sitze im bayerischen Landtag ein. Sie fielen von 33% auf 28% der Sitze.

Eine schwarz-grüne Koalition ist zwar der Traum vieler Spitzen der CDU und der Grünen, aber nicht der Wähler der CDU und ich vermute mal, auch vieler Grünenwähler nicht.

Rot-Dunkelrot-Grün fehlt die Mehrheit (47%) und nach der 80-90% Regel des Gewinn-Verlust-Verhältnis, wird die Koalition nur schwächer werden. Könnten die Grünen 85% der Wähler der SPD und LINKE für sich gewinnen, so käme sie auf ca. 40%. Da wäre eine Lücke, die nur durch die CDU zu schließen wäre. Absurd! Der Bundestag ist nicht Görlitz!

Die Jamaika-Koalition halte ich ebenso für unwahrscheinlich, da es für alle außer den Grünen einem politischen Selbstmord gleich käme. Ich denke diese Einsicht besteht inzwischen bei den Verantwortlichen in CSU und FDP! Mit der Werteunion und Ost-CDU wäre Jamaika-Koalition sicher nicht zu machen. Bei der CSU habe ich ebenfalls meine Zweifel, ob die dabei mitspielen könnte. Seehofer ist weitgehende entmachtet!

Eine andere Frage ist wohin die Zitterpartie mit Merkel noch führt und wenn, wann es die CDU

zerreißt!

Einen Grünen Bundeskanzler wird es in absehbarer Zeit nicht geben.

Wie dem auch sei, die Grünen werden nicht einmal die Wolga sehen, aber ihr Stalingrad ist vorprogrammiert!

1) bezogen auf linke Wählerschaft, nicht auf politische Ziele!

https://www.mmnews.de/politik/126192-umfrage-gruene-bleiben-an-der-spitze

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 25.06.2019 06:22:13

KlausBärbel

KlausBärbel bewertete diesen Eintrag 24.06.2019 17:02:01

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 24.06.2019 09:14:33

7 Kommentare

Mehr von WibkeT