Christlich Konservative und die heutigen Kirchen

Was Christlich Konservative heute so stört, ist, dass der Neue Kalte Krieg in einem anderen Erscheinungsbild geführt wird, als der alte Kalte Krieg, wo zwischen Kirchen und Konservativen Einigkeit herrschte, bzgl. des Antikommunismus.

Zumal selbst die Christlich Konservativen im Kalten Krieg noch weit entfernt waren vom heutigen "Russland ruinieren!" der Grünen.

Dieselben Christlich Konservativen verstehen jetzt die Welt nicht mehr, wenn die Kirche sich dazu hinreißen lässt, LGBT zu propagieren oder bspw. die Tatsache, dass sie in der Impfsache hochpolitisch war.

Aber die Kirche hat nicht unbedingt Konservativen gegenüber eine moralische Verpflichtung, sondern ist in allererster Linie Stütze der herrschenden Klasse immer gewesen.

Wird der Neue Kalte Krieg nun von Linksliberalen und nicht mehr von Konservativen geführt, so ist es nicht verwunderlich, besonders für die protestantische Kirche, dass sie deren Politik übernimmt.

Der Linksliberalismus ist temporäres Erscheinungsbild, welches die Kirchen wieder abstreifen werden, nicht ohne jedoch Unterstützer geopfert zu haben.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 04.11.2023 15:18:52

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 04.11.2023 09:21:07

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 03.11.2023 21:27:54

5 Kommentare

Mehr von Wurschtbrot02