Das blödste Label überhaupt ist "besorgter Bürger". Was soll das sein: Ein "besorgter Bürger"? Tatsächlich sehe ich auf den Demos einfach nur "Bürger".

"Coronaleugner", "Verschwörungstheoretiker", "Esoteriker" und "besorgte Bürger" heißt es z.B. Ist doch klar, was der "besorgte Bürger" demnach ist. Ein Depp.

Da das Label seit PEGIDA-Demos verwendet, rückt man den "besorgten Bürger", der in Wirklichkeit einfach nur "Bürger" ist, natürlich nach rechts.

Noch so ein Kracher im deutschen Sprachgebrauch ist "Wutbürger". Wut und Sorge hat es quasi bei den Deutschen nicht zu geben, sonst werden sie lächerlich gemacht. Ein richtiger Deutscher und vernünftiger Bürger ist einig, aufrecht, opfert sich auf für das Land und sät nie auch nur den geringsten Zweifel. Woher kennen wir das bloß?

Wie sehr unsere Nazivergangenheit doch an uns klebt. In jeder Geste, in jedem Ausdruck. Jeder Abgrenzungsversuch scheitert da und verrät denjenigen, der ihn tätigt, am meisten.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 06.04.2021 13:53:12

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 06.04.2021 09:42:45

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 06.04.2021 09:32:47

5 Kommentare

Mehr von Wurschtbrot02