So lange ich lebe habe ich in keinem Wahlkampf je gehört, dass von Sozialdemokraten solche Geschenke an die Bürger angekündigt wurden.

Bei der gleichzeitigen Militarisierung und zunehmenden Aggression in der Außenpolitik, die von der SPD mitgetragen wird, fühle ich mich unweigerlich an die 30er erinnert.

Man nannte das Nationalsozialismus.

Hat man die Pandemie mit anschließender Inflation (20er lassen grüßen) bewusst genutzt, um für eine gewisse Verarmung zu sorgen, um den verzweifelten Bürgern anschließend Geschenke zu verteilen, dass sie dafür im Umkehrschluss bereit sind, jede Politik zu akzeptieren? Auch einen Krieg mit Russland?

Ein neues imperialistisches Deutschland als Großmacht, das "engagiert" seine Interessen vertritt, sprich, militärisch interveniert?

Wie wird man die beachtlichen sozialen Leistungen eigentlich bezahlen? Mit den Einnahmen aus dem seit '45 noch nie so florierenden Rüstungsgeschäft?

Wohin steuert Deutschland eigentlich?

Zur zweitgrößten Militärmacht der Welt?

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

https://www.waz.de/politik/hartz-4-kindergeld-tempolimit-spd-bundestagswahl-2021-id231676687.html

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 02.03.2021 18:37:37

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 01.03.2021 15:18:18

5 Kommentare

Mehr von Wurschtbrot02