Die westliche Blindheit gegenüber dem Aufstieg Chinas

Man bewahre sich vor zu viel Westzentrismus. Das geht im Wesentlichen aus Florian Ernst Kirners (Liedermacher, Kabarettist, politischer Aktivist) aktuellem Artikel "Es geht um Asien, verdammt!" hervor.

Während wir noch Fluzeugträger der USA zählen würden und deren unbedingte militärische Dominanz hervorheben, realisiert China nach einem "Jahrhundert der Demütigung" ein Infrastrukturprojekt nach dem anderen, baut neue Städte und setzt Milliardensummen um, die am Ende sogar das Potential haben, ein viel schlagkräftigeres Militär hervorzubringen, so Kirner.

"Infrastruktur ist eine Metapher dafür, über die Zukunft nachzudenken..., daran gemessen leben die USA in der Vergangenheit", kommt der Autor Martin Jacques (Weltbestseller "When China rules the world";) zum Schluss.

Die NATO, betont Kirner, sei aber nach wie vor gefährlich, da die transatlantischen Verbündeten ihre Einflussphären verlieren und sich nicht kampflos ergeben werden. Das Aufkündigen des Iran-Atomdeals, die Strafzölle gegenüber der EU und China, all das ist ein vergeblicher Kampf gegen diesen Abstieg. Aber was die Kräfteverhältnisse betrifft, sei schon alles gelaufen, meint der Autor: "Die Weltmachtposition der USA ist längst Geschichte."

So sei auch die angebliche "Weltfinanzkrise" in Wirklichkeit an China vorbei gegangen. Das Land musste keine Schulden für marode Banken aufnehmen. Längst sei Renminbi (Währung Chinas) auf dem Weg zur Weltwährung.

Für ein neu erstarktes Deutschland im Sinne der AfD hat er nur hämische Worte übrig. "80 Millionen Deutsche stehen 1,4 Milliarden Chinesen gegenüber, 1,3 Millionen Inder, 93 Millionen Vietnamesen...Deutschland, Deutschland über alles? Wie soll das gehen?" Zu Zeiten der "Diktatur des weißen Mannes" und der Überlegenheit durch Waffengewalt mag dieses Mehrheitsverhältnis keine Rolle gespielt haben, aber diese Zeiten seien endgültig vorbei.

Der Autor ruft die Friedensbewegung dazu auf, den Aufstieg Asiens endlich zur "Grundlage unserer geopolitischen Analyse" zu machen.

It´s Asia, stupid!

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 06.05.2018 19:59:22

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 06.05.2018 19:38:33

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 06.05.2018 15:55:56

2 Kommentare

Mehr von Wurschtbrot02