Franz Xaver Kroetz über die Coronapolitik

https://www.blautopf.net/index.php/politik/menschen-und-uebermenschen/item/214-die-wasser-der-wahrheit-steigen?fbclid=IwAR0ozpvtMs9VsbXxqlc7LDV-Aq1roXEzNuTU44dshvrOMXVnHdXGMY0q6m4

Es gibt noch Künstler mit Rückrat, die sich nicht für jeden Systemscheiß prostituieren:

Am 27.02.2021 ließ die Volksstimme in Sachsen-Anhalt den Dramatiker und Schauspieler Franz Xaver Kroetz (Münchner Boulevardjournalist "Baby Schimmerlos" in der ARD-Serie "Kir Royal";) zu Wort kommen.

Kroetz, der schon in der DDR Berühmtheit erlangt hatte, ist Mitglied der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) - was Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nicht davon abhielt, ihm zu seinem kürzlich gefeierten 75. Geburtstag zu gratulieren.

Kroetz wiederum ließ sich durch die freundlichen Worte des Bundespräsidenten nicht davon abhalten, das Corona-Geschehen unverblümt zu kennzeichnen. Seine Worte regen zu einem tieferen Verständnis der historischen Stunde, die gerade schlägt, an.

"Das Virus ist ein probates Mittel, um von oben noch mehr nach unten zu treten. Angst haben, zu Hause bleiben, eingesperrt sein, arbeitslos sein, perspektivlos sein, mit niemandem reden, jedem misstrauen, isoliert sein, uninformiert sein, das ist doch die ideale Steilvorlage zur Zerstörung der Demokratie. Jeder, der sich dagegen wehrt, hat meine Sympathie.

Da die Corona-Hysterie, in die wir getrieben werden von der Politik, den Medien und den 'Fachleuten', aus uns ängstliche, zitternde Wichtelchen machen will, finde ich jeden Wutbürger gut, egal von welcher Seite und Farbe, solange er nicht 'Heil Hitler' kräht. *

Ich bin in großer Sorge, dass man unter dem Deckmantel des Schutzes der Bevölkerung diese irreparabel schädigt. Und mit der Bevölkerung auch die Demokratie. Es ist ein Herrschaftsmechanismus entstanden, der uns bis in die Sprache hinein wie einen Haufen unbotmäßiger Kinder behandelt. Wie kriegt man das wieder raus wenn Corona überwunden ist? Und was zieht man dann aus dem Zylinder?

Dass der Tod aus den westlichen reichen Gesellschaften verdrängt wird, ja, unsichtbar geworden ist, macht uns zu unglücklichen Zombies, die Gott, die die Erde und das ewige Werden und Vergehen missachten. Hundertjährige werden geimpft; und damit sie nicht krank werden und vielleicht sterben, wird das Recht der Jugend auf Lernen, Bildung, Sport, Freizeit, Spaß, Vergnügen, Entwicklung und Gesundheit bedenkenlos gekippt."

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Mona Muhr

Mona Muhr bewertete diesen Eintrag 20.03.2021 12:13:37

Kurmenistan News

Kurmenistan News bewertete diesen Eintrag 19.03.2021 16:22:44

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 19.03.2021 05:29:30

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 19.03.2021 03:12:25

Thomas Herzig

Thomas Herzig bewertete diesen Eintrag 19.03.2021 01:36:38

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 18.03.2021 23:28:24

2 Kommentare

Mehr von Wurschtbrot02