Von Konsumterror bis konsumweichgespült

Die 68er Jugend hat sich gegen "Konsumterror" aufgelehnt.

Später haben sich mit "Wir steigern das Bruttosozialprodukt" junge kreative Menschen über den Konsumzwang lustig gemacht, den Lebensinhalt der Deutschen, der aus arbeiten und konsumieren bestand.

Heute will die junge Generation ausdrücklich Teil dieser Konsumgesellschaft sein und die Alten machen ihnen in Sachen Widerstand was vor.

Die Jungen kämpfen nun gegen die Rebellion der Alten, während die Generation nach '45 auf ihre eigene Rebellion bestand.

Ich kann nicht aufhören, diese heutige weichgespülte Generation anzuprangern.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 13.06.2021 06:26:05

10 Kommentare

Mehr von Wurschtbrot02