Konfusius

Herr Konfusius. Wurde 1 mal gefischt. Hat 1900 Fische.

Über mich

1970 viel zu früh auf die Welt gekommen, um ein Haar gleich wieder abgetreten und Mama fast mitgenommen, ein Brutkasten als ersten Willkommensgruß, toll. Mit eineinhalb Jahren vom Vater beinahe aus dem Fenster im 2. Stock geworfen worden, da ich gerne und laut schrie. Danach mit Mama von einer Substandardwohnung in die nächste gezogen, neuen Papa und kurz danach Schwester bekommen. Einzelgänger und Sturkopf geworden. Mit 15 nach Zürich abgehaut und am Platzspitz heroinsüchtig geworden. Heimatlos und mit gebrochenem Herzen zu überleben versucht. Mit 25 unter tragischen Umständen der eigenen Schwester zugesehen,wie sie an einer Heroinüberdosis stirbt. Danach 2 Jahre erfolglos versucht, mittels Drogen abzutreten. Und dann wachte ich auf und begann von einem Tag zum anderen clean und nüchtern zu leben. 5 Jahre Ausbildungen im Sozialbereich. Bevorzugte Arbeit mit Sandlern, Huren, Junkies usw. der sogenannte Rand der Gesellschaft halt. Habe mir zur Aufgabe gemacht, Drogensucht zu enttabuisieren und rede auch öffentlich darüber, das macht mir nichts mehr aus. Bin zuweilen völlig durchgeknallt, wenn ich mal wieder über Gott und die Welt predige. " Was geschehen ist, das wird wieder geschehen, was man getan hat, das wird man wieder tun, und es geschieht nichts Neues unter der Sonne."

Ich wurde von 1 Bloggenden gefischt

mr_mir@live.de