Diese Woche hat ein adeliger Erbe in einem Dorf in Niederösterreich seine Eltern und seinen Bruder erschossen. Im Unterschied zum Straßburg-Schützen zwei Tage davor hat er (mutmaßlich) nicht „Alu Akbar“ gerufen – aber Allah hatte sogar hier, im tiefkatholischen Milieu seine Finger im Spiel.

Die Tageszeitung „Österreich“ (Ausgabe 14.12.2018) enthüllt: „Seit die Tochter das Land verlassen hatte und zum Islam konvertiert war, lastete die Verantwortung auf den Schultern der beiden Brüder. Doch zwischen ihnen soll es große Spannungen gegeben haben.“ Alle Blogger, die hier akribisch jeden Mord und Anschlag mit muslimischen Hintergrund protokollieren, müssen somit auch den Fall Schloss Bockfließ in ihre Chronik der Eroberung Europas durch den Islam aufnehmen! Doch vielleicht ist Bockfließ endlich der Anlass dafür, die Diskussion einmal neu zu führen.

Die Frage, die bei jedem klassischen islamistischen Anschlag implizit oder explizit erörtert wird: Wie konnten und können die Islamisten nach Europa gelangen und hier – von uns allen geduldet, ja sogar mit unseren Steuergeldern unterstützt – ihr Unwesen treiben? Die Frage die sich im Fall Schloss Bockfließ stellt: Warum konnte die Tochter aus einem tiefkatholischen, adeligen Milieu mit den entsprechenden Traditionen brechen und den katholischen Vorstellungen und Werten nicht länger leben, sodass sie im Islam ihr Heil gesucht hat?

Sigita Daugule: Europa quo vadis? www.kunstsammler.at

Wer die Antwort auf diese Frage kennt, der würde den Friedennobelpreis verdienen, weil er/sie damit die Antwort liefert, warum die katholisch-christliche Tradition in den letzten 50 Jahren immer mehr an Glaubwürdigkeit und Einfluss verloren hat. Abschließende, aber substanzielle Frage, die wichtiger ist als die Anzahl der radikalen und radikalisierbaren Islamisten: mit welchen Werten kann und soll Europa im 21. Jahrhunderts den Islamismus eindämmen?

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 15.12.2018 06:55:32

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 14.12.2018 22:20:30

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 14.12.2018 21:48:58

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 14.12.2018 16:00:54

168 Kommentare

Mehr von thurnhoferCC