Chinesen kaufen Österreich

Neue Lockvögel und Wirtschafts Mächte der Regierung machen es möglich.

Hallstatt, die Chinesen wollen es schon lange: Nun könnten sie dieses ganz schnell bekommen. Hallstatt haben die Chinesen nach Fotos ja original bereits in China nachgebaut.

Unser Wasser, unsere Berge: Hallstatt und Chinesen, sollte es heißen und nicht Hallstatt ohne Chinesen. Am Schauplatz hat sehr gut gezeigt, wie gierig die Chinesen weiterhin auf Österreich sind.

Die Araber sollen sie laut der Sendung ECO dabei unterstützen.

Da kommt noch was auf uns zu. Wer nicht will, muss wollen, ansonsten, na ja es muss ja die Unschuldsvermutung gelten. Nur die Chinesische Mafia, da werden wir noch schauen was alles kommt, egal was es kostet.

Gute Spielfilme gibt es zu den Themen, so viele, man kann es sich aussuchen. Ich bin gerade bei der Staffel 7 von Homeland, was auch nur einen Teil spiegelt, was für Schatten geworfen werden.

In Teil 7. übernimmt eine US Präsidenten die Macht derart, sogar ihre Feinde bringt sie unter Kontrolle, oder schaltet diese aus. Aber so schnell, es wird vielen nicht einmal richtig bewusst, sind die weg. Sogar, die, die der Präsidentin ihr Leben retten, haben alles andere als Dank zu befürchten.

200 Regierungsmitarbeiter, hat die Präsidentin im Film einfach wegsperren lassen, hundert oder mehr sind verstorben oder mussten fliehen.

Oder müssen nun einen Krieg gegen die eigene Präsidentin überstehen. Wie in der Staffel 7- jetzt. :(

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

6 Kommentare

Mehr von zeit im blick