Der Strache muss in Geld schwimmen

Er wollte angeblich 1 Million Euro für sein Ibiza Video zahlen.

Stark, Geldsorgen haben die Straches sicher keine.

Der Preis, steigt durch diese Eröffnung scheinbar noch. Stark echt jetzt.

Reicher, als reich! ;)

Seine Frau verdient jetzt zusätzlich Taschengeld, von über 8000 Euro im Monat.

So kann man leben und planen, was man alles in Zukunft macht. Die Liste Strache zum Beispiel, soll bis Februar, März 2020 stehen.

Es wird dann sicher nicht leichter für die, welche in der Regierung sitzen. Für die Blauen wird es ebenfalls schwerer werden. Oder man verträgt sich dann doch noch und zieht an einem Seil gegen die anderen.

Für die Wähler wird es mit einer Liste Strache aber noch spannender. Dann heißt es erst recht. Brennpunkt Parlament.

Hier mehr dazu zu Strache und der Million EURO: https://www.oe24.at/oesterreich/politik/Strache-soll-versuchen-Ibiza-Video-zu-kaufen/404564174

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 05.11.2019 06:32:11

2 Kommentare

Mehr von zeit im blick