Wenn ich vor einem Jahr gesagt habe, dass der Westen besser ist, dann stellten sich wenige an meine Seite, viele verfielen in empörtes Luftschnappen und warfen mir böse Worte entgegen. Diese Zeiten sind vorbei. Ich kann mich jetzt hinstellen und nach Russland deuten und sagen, dass der Westen besser ist als Russland. Ich kann sogar sagen, dass wir besser sind als das Regime in China und die gleichen Leute, die vor einem Jahr gebrüllt hätten, sind nun stumm.

Aber warum jetzt?

Der Krieg in der Ukraine hat scheinbar ein Gedankenkartenhaus zum Einsturz gebracht. Die erste Reihe dieses Kartenhauses wurde mit dem Fall des Eisernen Vorhangs aufgezogen und basierte auf der Idee, dass nun, wo nur noch Amerika einen hegemonialen Status in der Welt besitzt, absolut alle Probleme in der Welt auf die Amerikaner zurückzuführen wären. Diese Idee mutierte zu der Idee, dass der liberale Westen an absolut allem Schuld wäre: Krieg, Armut, Umweltverschmutzung und den Umstand, dass wir aufs Klo gehen müssen. Alles war die Schuld des Westens und die Lösung war, den Westen zu zerstören.

Und dann warfen die Russen Bomben.

Die hunderte Kilometer entfernten Explosionen pusteten nun dem 30 Jahre alten Kartenhaus das Fundament weg, denn plötzlich wurde offensichtlich, dass nicht nur die Amerikaner Kriege führten. Damit fiel aber auch rasch Schicht um Schicht und den Menschen dämmerte plötzlich, dass alle anderen auf der Welt genau das Gleiche tun würden, wären sie in der Position der Amerikaner und eventuell sogar noch brutaler, noch unvorsichtiger und noch fanatischer. Eventuell war der Westen doch nicht schuld an allem? Eventuell war der Westen nur nicht perfekt.

Plötzlich schimmert unter all dem Dreck der seit Jahrzehnten auf den Westen geworfen wurde all seine Stärken durch und trotz all dem Schmutz den man auf ihn geworfen hat schaut der Westen noch immer attraktiver aus als die künstlich aufpolierten verrosteten, verrotteten, hässlichen Monstrümer im Osten.

Der Westen ist nicht perfekt, aber die Menschen hier haben es besser als im Osten, weil sie eben nicht auf Schritt und Tritt gegängelt werden, wenn sie nicht brav das tun was der glorreiche Führer für richtig hält.

Deswegen will jeder zu uns.

Deswegen sind wir reich.

Deswegen sind wir besser.

Nicht als Menschen, wohlgemerkt, sondern als System.

Der Westen hat nun die historische Chance das Blatt zu wenden und nun jene in ihre Schranken zu weisen die aus dem Westen den Osten machen wollten: Jene die einen kollektivistischen Ansatz verfolgen (Links- als auch Rechtsautoritäre) und denken, dass die Regierung dazu da ist uns zu "besseren Menschen zu erziehen“ anstatt das umzusetzen was wir wollen.

Der Osten erzieht die besseren Menschen und was ist dabei rausgekommen? Friede, Wohlstand und Glück? Wohl kaum.

Wir sind besser, weil wir es besser machen, weil wir individualistischer und freier sind als der Osten.

Und das sind wir, weil wir nicht vor den Möchtegernführern knien.

Der Osten könnte genauso werden wie wir, wenn die Menschen beginnen würden sich gegen ihre Erzieher aufzulehnen und wir können besser bleiben wenn wir die Möchtegernerzieher als das bezeichnen was sie sind: machtgierige Möchtegerndiktatoren ohne Respekt oder Liebe für ihre Mitmenschen die mit der Macht Putins das tun würden was Putin tut und mit der Macht des Westens noch viel schlimmere Dinge. Viel fürchterliche Dinge als wir als liberale Demokratien tun.

Es ist Zeit dass der Westen aufhört östlicher zu werden und beginnt wieder in Richtung Freiheit, Selbstständigkeit und Liberalität zu wandern.

Und wer das nicht will, soll vor all der Freiheit und all dem Wohlstand und all der fürchterlichen Selbstbestimmung doch bitte in den Osten flüchten. Die brauchen eh gerade dringend Soldaten die für den Führer sterben möchten.

DimitriSevastopol/pixabay https://pixabay.com/de/photos/putin-politik-der-kreml-russland-2847423/

12
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 27.04.2022 17:46:29

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 27.04.2022 16:48:51

harke

harke bewertete diesen Eintrag 27.04.2022 08:51:03

Ttavoc

Ttavoc bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 23:03:53

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 21:33:49

BlackView

BlackView bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 20:00:48

Kai-Uwe Lensky

Kai-Uwe Lensky bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 12:30:06

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 12:22:11

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 09:58:31

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 09:29:44

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 08:43:39

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 26.04.2022 08:34:44

509 Kommentare

Mehr von Angus