Schauplatz Gericht: Bombendrohung gegen AMS und Arbeitgeber, bzw Mitarbeiter.

Beide Täter haben ohne jede Maske davor gesprochen. Beiden Tätern war ihr Leben an zu sehen. Da sitzt der Bombendroher im Schani Garten. Die Kamera auf ihn gerichtet und spricht von Frust, Wut und Hass. Der Ton wird einige Male auf pip gestellt.

Der Mann ist mindestens 50 Jahre wenn nicht mehr. Lebt bei der Mutter, bekommt kein Geld, und sieht vielleicht einer längeren Haft entgegen.

Der andere weit jünger, hatte Arbeit, verspielte aber diese, er soll auch Kollegen mit in die Luft sprengen gedroht haben. Er wohnt ebenfalls bei der Mutter, die ein großes Haus hat und einen großen Garten. Er ist ebenfalls ohne Arbeit und Geld. Er wurde verurteilt und nahm dieses Urteil auch an.

Beide haben so gut wie keine Chance mehr im Leben. Beide sind jetzt vorbestraft. Das schlimme, beide konnten sprechen, leider gab es keinem der beide stützte, bevor diese so einen gefährlichen Unsinn, gefährliche Drohungen begangen haben.

Ihr Leben so gut wie verloren. Ihre Mündigkeit, Autonomität auf alle Fälle. Sie leben so gut wie entmündigt. An der Entmündigung beider Fälle, Personen wird gearbeitet.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Poldi

Poldi bewertete diesen Eintrag 11.08.2018 07:18:28

5 Kommentare

Mehr von zeit im blick