Das Wort Klauseln schnürt einem den Hals zusammen: Was die alles nicht zahlen, schon mal die Verträge dazu durchgelesen?

Der Berater der Rechtschutzversicherung, spricht ganz anders. "Vertraust mir nicht"?

"Schließ ab, ich schick dir den Vertrag und du bist sicher"!

So nicht! Schließe keinen Vertrag ab ohne ihn durchgelesen zu haben.

Dann: In dem Fall zahlen wir nichts, in dem und da sowieso nicht!

Für was habe ich dann eine Rechtschutzversicherung?

Ich muss mich ja am Ende noch mit der Versicherung streiten?

Klausel, Knebelvertrag, bitten und betteln, NEIN danke. Aber Nein.

Dann der Hammer, du musst erst Monate einzahlen, erst danach kann man überhaupt einen Anwalt aufsuchen. Die Summe die man bis dahin eingezahlt hat, da kann ich mir einen so auch leisten.

Rechtschutz, oder die große Abzocke?

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 27.12.2020 13:12:04

12 Kommentare

Mehr von zeit im blick