Folgender Text beinhält nichts. Absolut nichts. Zumindest nichts geplantes. Er besteht nur aus meinen momentanen Gedanken. Für Nichts ist da ja schon ein Bisschen was zusammengekommen. Mal seh'n, wohin uns meine heutign Gedanken führen. Selbstverständlich können Sie, werter Leser, jederzeit aufhören, diesen bis jetzt noch nicht besonders aussagekräftigen Text zu lesen, wenn er Sie langweilt. Das wissen Sie aber auch selbst, nehme ich an. Sollten sie sich gezwungen fühlen, weiterzulesen, auch wenn Sie bis jetzt gelangweilt wurden, empfehle ich Ihnen, psychologische Hilfe aufzusuchen. Vielleicht sind sie aber auch in der Erwartung, noch etwas spannendes zu lesen und haben deswegen noch nicht aufgehört. An dieser Stelle zitiere ich frei STS "Obs was bringt oder net, kumm i erst nachher drauf". Gutes Motto. Auch wenn ich nun am längeren Hebel sitze, und ihnen einen Text serviere, den Sie ungeduldig lesen (danke für Ihre Zeit), kann ich nicht versprechen, ob sich das für Sie lohnt. Oder für mich. Jetzt, wo Sie schon so viel gelesen haben, kennen wir uns ja schon gut und Leute, die man gut kennt duzt man. Servus, du.

Ich fürchte, der Unterhaltungswert sinkt von Satz zu Satz. Für Dich und für mich. Klassische Lose-Lose-Situation.

Macht nichts. Zumindest haben wir jetzt beide eine Person mehr kennengelernt, die man duzen kann. Ist ja auch schön. Ich bin Ihr Untermieter in Deinem Handy/PC/Deiner Internetfähigen Waschmaschine und Sie sind ein für mich ungreifbares Individuum, von dem ich, sollte es keinen Kommentar hinterlassen, nie erfahren werde, wer es ist, dessen Bekanntschaft mir verborgen bleiben wird. Bist du sympathisch oder ein klassischer Ungustl/eine Ungustline? Weißt du das überhaupt selbst? Ich wünsche dir jedenfalls, dass du deinen Frieden mit dir schließen kannst. Wahrscheinlich bist du menschlich angenehmer als dir bewusst ist. Alles Gute und genieß' den Tag, die Sonne, wenn sie scheint, den Regen, wenn er fällt und das Unwetter, weil du weißt, dass es wieder besser wird.

Einen wunderschönen Tag noch. Und sollte er nicht mehr das Potenzial haben, besonders schön zu werden wünsche ich dir die Kraft, ihn zu ertragen. Hör auf dich, atme frische Luft, wasch' dich und sei freundlich. Oder auch nicht. Wie du willst. Über einen Kommentar freue ich mich sehr, ohne lebe ich auch gut. Servus!

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 31.05.2020 10:49:41

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 30.05.2020 13:50:29

7 Kommentare

Mehr von Fernweh