Klammheimlich wurde von den Landesfürsten Germanistans beschlossen, dass der Beitrag für den Staatsrundfunk erhöht wird. Ab dem 01.01.2021 von 17,50€ auf 18,36€. Die allermeisten Schauspieler in den Landesparlamenten werden diesen Beschluss demnächst durchwinken und damit ist das Ding durch. Weitere verdeckte oder offene Steuern, Abgaben und Gebühren werden sicherlich noch folgen.

Ich kann nur jedem Bürger, jeder Bürgerin und allen anderen von den anderen Geschlechtern empfehlen, jegliche Zahlung vorerst einzustellen, in Form von Einzugsermächtigung und Dauerauftrag. Sollen diese Geldeintreiber selbst erst eine Zahlungsaufforderung schicken. Und wenn Sie zahlen möchten, ärgern Sie sie mit einem Cent mehr oder weniger bei der Zahlung, oder geben Ihren Verwengszweck anders an. Schauen Sie bei den Seiten von "Hallo Meinung" und anderen Widerständlern vorbei, dort gibt es noch weitere Tipps und Tricks, diese staatlich gedeckte und mafiös arbeitende Organisation zumindest etwas zu bremsen.

DPA https://m.volksstimme.de/kultur/kino-tv/gez-rundfunkgebuehr-soll-2021-steigen

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 14.03.2020 11:08:48

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 14.03.2020 00:22:19

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 13.03.2020 22:01:19

3 Kommentare

Mehr von Frontano