Ich möchte hier in dem kurzen Blog zwei verschiedene Meinungen zu Donald Trump (POTUS von 2016-2020) Regierungszeit

darstellen. Eine Bilanz

Meinung eines Befürworters:

Er wurde gewählt ;)

Und hat einen großartigen Job gemacht, Millionen Arbeitsplätze geschaffen, Wirtschaftswachstum realisiert, Friedensvertrag für Israel ausgehandelt und die meisten seiner Wahlversprechen erfüllt. Gestürzt ist er über Corona, und das war der gleiche Schwindel wie bei uns auch. Tatsächlich war die relative (prozentuale) Anzahl der Toten in den USA zu Trumps Amtszeit nur halb so hoch wie in Deutschland. Aber Deutschland hat alles richtig gemacht und Trump alles falsch? Explodiert ist die Zahl der (angeblichen) Coronatoten erst unter Biden.

-

Die Medienwelt erstickt derzeit in Propagandalügen. Die schützen Figuren wie Merkel oder Biden und verkaufen sie uns als Staatsmänner*innen. Tatsächlich sind sie nur Dummies für lobbyistische Entscheidungen und Gesetze, die sie durchwinken. Dafür dürfen sie sich dann wichtig vorkommen.

2.Meinung (Gnossi.E.Satie)

EINE BILANZ:

Millionen Arbeitsplätze? Vielleicht ein paar Tausende, und das auf Kosten des Klimawandels.

Israel Friedensvertrag? Saudis? Die Saudis werden zu gegebener Zeit noch ein anderes Thema werden. Botschaft Jerusalem ? Ein heißes Eisen im Friedenswillen. Wahlversprechen? Die Mauer ist eine Lachnummer geworden und Migranten strömen völlig unkontrolliert über die Grenzen. Dreamer? Das sind die falschen Zielgruppen gewesen. Junge Leute müssen gefördert werden. Corona? Das ist ein Thema womit die halbe Welt überfordert war. Queerdenker? Der 6.Jan. ist Hochverrat gewesen auf sein Eid am amerikanischen Volk! Nordkorea? Ist eine Eintagsfliege geworden , womit er sich hervorheben wollte, was er für ein fähiger Geschäftsmann wäre. Russland? Sein Tower in Moskau hat er sich nicht bauen lassen können. Dafür ist er aus dem Atomwaffenfriedens-Vertrag ausgestiegen. So Dumm ist noch keiner vor ihm gewesen. Eine Belastung und Gefahr für die ganze Welt. SaudiArabien? Vielleicht hat er ein Abkommen für den Bau eines TrumpHotels erreichen können. Das werden die nächsten Jahre zeigen oder Wirtschaftliche Verträge. (Nützt niemandem, nur ihm selbst). Stragegischer Stützpunkt Riad? Könnte auch in Thailand stationiert werden. Alles Variabel-Verhandlungsbasis. Was hat er nun Gutes der Welt gebracht? Die Iraner unter Druck gesetzt mit Sanktionen? Deutschland wollte er Sanktionieren mit NorthStream2. Uns erpressen damit wir Energie in den Staaten verpflichtend kaufen. Handelskrieg? Alle Staaten die sich seinen Ideen nicht fügen werden wirschaftlich boykottiert? Nato? Die Sicherheit Europas zur Zielscheibe machen. Denk mal über alles nach! Diesen Mann braucht keiner als Partner. Der hat doch beinahe alles zerstört, was über Jahrzehnte seit 1960 mühsam international aufgebaut wurde. Denk mal nach ob diese Person für unsere heutigen Anforderungen in schwierigen Zeiten, eine Hilfe gewesen wäre.

LG Gnossi

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 25.09.2021 07:22:06

trognon de pomme

trognon de pomme bewertete diesen Eintrag 23.09.2021 19:08:26

72 Kommentare

Mehr von Gnossi.E.Satie