Darf man zu einer Impfung mit einem nur bedingt zugelassenen Impfstoff gezwungen werden?

Darf man dazu genötigt, damit erpresst werden?

Wie wir alle wissen oder wissen sollten, wurden uns nur bedingt zugelassene Impfstoffe in den Körper gejagt, zum Teil unter Druck und indirektem Zwang. Ist das allein schon ein Aufreger für sich, reissen die Aufregungen nicht ab, denkt man die Sache juristisch weiter. Wer haftet im Fall von Langzeitschäden, wenn die Zulassungen längst erloschen sind und die Verantwortlichen an Gedächtnisschwund leiden?

Die Zulassungen enden nun im Dezember bzw. Jänner - wenn sie nicht verlängert wurden. Die USA haben die Zulassung für BioNtech-Pfizer verlängert, über die EMA konnte ich bis jetzt nichts Brauchbares finden. Sollten die Zulassungen still, heimlich und leise verlängert worden sein, ohne öffentliche Kommunikation, ist das angesichts von schweren Nebenwirkungen, Todesfällen und der geringen Wirksamkeit eine Riesensauerei. Wie viel Schmiergeld mag dann wieder geflossen sein?

Doch kommen wir zum Wesentlichen: Die Impfstoffe können nur bedingt zugelassen werden, weil sie sich noch in der Testphase befinden. Es sind quasi "unfertige" Impfstoffe.

Wie realistisch, glaubwürdig und legal ist daher hinsichtlich dieser Impfstoffe überhaupt eine Impfpflicht? Gar nicht. Die Pläne der türkisgrünen Regierung erinnern schon bald an die Experimente am Spiegelgrund. Hopp oder tropp! Stirbst du in der Testphase, hast du eben Pech gehabt. Entschädigung? Die gibt es nicht.

Wenn es wirklich zu dieser kriminellen Impfpflicht kommen sollte und sie nicht bloß medialer Bluff ist, um noch mehr Impflinge zu rekrutieren, freue ich mich schon auf meine erste Verwaltungstrafe, den Einspruch und das Verwaltungsstrafverfahren, in welchem ich die Regierung hochoffiell strafrechtlicher Delikte bezichtigen darf! Bei der ersten Anhörung wird ein Medienvertreter mitkommen, damit der Boulevard etwas zum Lachen hat.

Übrigens sind vor wenigen Tagen unsere "Impfeinladungen" ins Haus geflattert. Nicht einmal ignorieren! Das wäre schon zuviel des Guten.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 21:23:43

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 20:17:47

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 09:50:19

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 08:05:18

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 05:44:03

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 01:17:18

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 22.11.2021 00:57:34

136 Kommentare

Mehr von Iris123