Epoch Times Deutschland, das seit einiger Zeit zum rechten Hetzerblatt mutiert ist, hat keinen sichtbaren Eigentümer, nur den Geschäftsführer Manyan Ng, einen Exil-Chinesen, der als Mitglied der Falung-Gong-Sekte im Jahr 2000 aus China geflüchtet sein soll.

Über ihn kann man Folgendes lesen:

"Bei Manyan Ng fällt schon der Name aus der Reihe der bisher Genannten. Und tatsächlich, der Betreiber des Online-Portals ist Exil-Chinese, in Hongkong geboren, nun im Odenwald beheimatet.

Ng hat die Epoch Times schon lange vor Pegida und der AfD gegründet. Sie hat mit denen eigentlich gar nichts gemein, sondern ein ganz anderes Ziel: Unabhängige Informationen für Exil-Chinesen, die der staatlich gesteuerten Presse von Ngs Heimatland einen Gegenpol setzen.

Dazu hat sich der studierte Chemiker mit Exil-Chinesen in den USA vernetzt, seit 2005 gibt es die "Epoch Times" auch auf Deutsch. Eine gedruckte Variante hielt nicht lange.

Doch vergangenes Jahr entdeckte Ng dann eine Goldgrube. Er schrieb erste Artikel über Flüchtlinge. Die Fakten stimmten nicht immer, die Zugriffszahlen schon. Seitdem baute er das Angebot aus. Heute streamt er Pegida-Demonstrationen live. 2,3 Millionen Menschen klicken das pro Monat an, fast doppelt so viele wie noch vor einem Jahr.

Seit Anfang 2015 schreibt er nun schwarze Zahlen, sagte er der "Wirtschaftswoche", aktuell liegt der Umsatz irgendwo im sechsstelligen Bereich. Rund ein Dutzend Mitarbeiter hat Ng in Berlin, die Hälfte davon in Vollzeit.

Mit Pegida oder AfD hat Ng allerdings gar nichts am Hut, ideologisch interessiert ihn die Bewegung nicht. Er will "etwas für die Meinungsfreiheit in Deutschland tun", sagte er der WiWo - noch mehr aber für die in seinem Heimatland China. Da sind die deutschen Rechtspopulisten nur das Mittel zum Zweck."

Ein Opportunist also. Dreht sein Fähnchen nach dem Wind. Oder auch nicht.

https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/rechtspopulisten-diese-unternehmer-verdienen-sich-an-afd-und-pegida-ein-goldenes-naeschen_H1609402047_253489/

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/afd-herr-ng-tut-was-fuer-seine-heimat/13045664-4.html

2015 ist Epoch Times auf den Zug der rechten Hetzer aufgesprungen. Das ist ganz und gar untypisch für dieses Medium, das ursprünglich einen anderen Auftrag hatte, nämlich verfolgten Exil-Chinesen eine Stimme zu geben.

Noch interessanter wird es, wenn man nach John Tang sucht, der hinter der Epoch Media Group stehen soll oder wenn man wissen will, wer die Epoch Media Group überhaupt ist.

https://www.epochmediagroup.com/

Viel Text - wenig Aussage.

Über John Tang findet sich ebenfalls nichts Ergiebiges, nur ein Foto, falls dieses identisch ist.

https://goo.gl/images/phymdY

Hinter Epoch Times Deutschland steht also die Epoch Media Group und wer steht hinter den Herren John Tang und Manyan Ng? Nach europäischem Geschmack ist das alles etwas undurchsichtig. Da ist also jemand vor der Verfolgung der Falung Gong geflüchtet und wird plötzlich zum medialen Förderer des Rechtspopulismus in Deutschland, damit der Rubel rollt? Einfach so?

Es wäre natürlich möglich, dass der Sachverhalt so verrückt ist. Möglich wäre aber auch, dass Epoch Times Deutschland im Auftrag der KPCh den Deutschen etwas einheizt, um das wirtschaftlich bedeutende Land zu destabilisieren. Die Umstände würden passen und lange genug konnte man diese Methode von den USA lernen. Wäre es zutreffend, würde man den Westen nicht nur in Sachen Kapitalismus, sondern auch in der Handhabung medialen Einflusses mit den eigenen Waffen schlagen.

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

stiop

stiop bewertete diesen Eintrag 30.04.2019 12:43:37

Leitwolf

Leitwolf bewertete diesen Eintrag 08.09.2018 06:10:12

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 05.09.2018 18:43:43

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 05.09.2018 10:16:14

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 05.09.2018 09:37:56

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 05.09.2018 09:03:41

52 Kommentare

Mehr von Iris123