Demokratie 2.0

Von POMMES LEIBOWITZ - Zunächst mal machen die Ereignisse - nicht nur in Thüringen - sprachlos. Also lasse ich zum Einstieg ein Bild sprechen. Hier nur eine kurze Auflistung der Vorgänge:

- Ein Ministerpräsident (Thomas Kemmerich) wird demokratisch gewählt.

- Dann merkt man, dass Stimmen der AfD, die man nach Ansicht der Regierenden nicht mitzählen darf, für das Endergebnis verantwortlich waren.

- Unfassbar, man hat einfach die Repräsentanten von 24 Prozent der Bevölkerung mitgezählt.

- Darauf hin muss ein Regierungsbeauftragter (Christian Hirte) zurücktreten, weil er dem demokratisch Gewählten gratuliert hatte, statt ihm vor die Füße zu spucken.

- Und der Gewählte (Kemmerich) muss zurücktreten, weil er demokratisch gewählt wurde. Eventuell auch, weil er kein Linksextremist ist, wie Bodo Ramelow.

- Und die AfD zerstört die Demokratie, weil sie davon ausging, dass ihre Stimmen, die immerhin ein Viertel der Bevölkerung repräsentieren, mitgezählt werden dürfen, was natürlich eine "demokratiezerstörende" Anmaßung ist.

Man könnte denken, man befindet sich in einer Fernsehsatire, aber nein, es ist eine Realsatire aus Berlin-Schilda: Regierung und Medien haben beschlossen, die Demokratie vor den Wählern zu schützen.

Aber selbst in CDU und FDP mehren sich inzwischen die kritischen Stimmen.

CDU-Fraktions-Vize Heym:

"Es war kollektive Entscheidung, Kemmerich zu wählen."

"Da (bei der Reaktion von Merkel) habe ich mich an tiefste DDR-Zeiten erinnert gefühlt."

Hätte Trump sich solcherart in eine Wahl eingemischt, wäre glatt ein Impeachment-Verfahren eingeleitet worden.

2018 hatte die AfD übrigens die Kanzlerin zwar nicht gewählt, aber ihr doch gratuliert. Da kommen Fragen auf.

Hätte Gauland nicht Merkel vor die Füße spucken müssen?

Oder Merkel ihm den Rücken zudrehen müssen??

Und müsste nicht einer von beiden nach dieser "peinlichen", "demokratiefeindlichen" Gratulation zurücktreten???

AfD-Fraktion - Gauland und Merkel 2018

Die Umdeutung des Demokratiebegriffs

Generell fällt in Medien und Politik eine schleichende Umdeutung des Begriffs Demokratie auf. Gemeint ist offenbar nicht mehr Herrschaft des Staatsvolkes, sondern eine diffuse Wertediktatur, in der die Werte von selbsternannten "elitären" Minderheiten entworfen werden. Es geht nicht mehr um den Souverän des Staates, das Volk, sondern um einseitig definierte Menschenrechte, Minderheitenschutz, vermeintliche soziale Gerechtigkeit usw.

Alles schöne Dinge, die aber nichts mit Volksherrschaft zu tun haben. Indem man die Volksherrschaft zugunsten dieser Wertediktatur aushebelt, wird eine Demokratie 2.0 geschaffen. Eine Demokratie, in der Wahlen überflüssig sind, weil ja alles wunderbar ist. Bunt, gerecht, geschützt und geborgen. Wohlstand und Sicherheit für ALLE.

Fällt niemandem auf, dass mit genau diesem vorgenannten Anspruch nahezu jede Diktatur auf der Welt auftritt und auftrat?

22
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 17.02.2020 11:32:13

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 16.02.2020 07:52:36

Radiergummi

Radiergummi bewertete diesen Eintrag 15.02.2020 08:10:32

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 19:17:01

harke

harke bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 06:49:47

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 01:54:31

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 01:23:51

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 22:19:00

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 20:34:54

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 19:54:02

decordoba1

decordoba1 bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 19:47:19

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 19:14:42

OnkelOtto

OnkelOtto bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 19:07:20

der gesunde Westfale

der gesunde Westfale bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 18:54:02

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 17:19:52

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 17:17:49

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 16:39:43

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 16:20:42

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 16:12:00

Leela Vogel

Leela Vogel bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 15:44:41

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 15:43:45

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 15:38:30

87 Kommentare

Mehr von Pommes