Beziehungstat eines 88 jährigen

Er hat nach 60 Jahren seine Frau erstochen. Kurz vorher feierten sie noch die Eiserne Hochzeit.

Was ist in dieser Beziehung, so schief gegangen? Das fragen sich jetzt vor allem die Kinder und die Nachbarn. Die Frau ist verstorben, der Mann verbringt seine letzten Tage im Gefängnis, der kommt nicht mehr raus.

Er ist nach der Tat, selbst zur Polizei gegangen. Hat sich gestellt. Warum, hat er nicht vorher Hilfe gefunden?

Wir können in keinen Menschen hineinsehen. Der Mann war früher bei der Post, also ein Mann der durchwegs viel mit Menschen redet und zusammenkommt. Er war angeblich sehr gesellig. Bilder wo beide bei Veranstaltungen zu sehen sind, Bilder, wo beide im Gasthaus mit anderen Karten spielen. Also mit beide, der spätere Täter und sein späteres Opfer.

Die Tageszeitungen sind heute voll, in den Online Nachrichten, war es schon gestern. Wie kann man solche schrecklichen Taten verhindern? Wie wirklich helfen, bevor so eine schreckliche Tat geschieht?

Sehr, sehr traurig und mein Mitgefühl den Angehörigen.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 09.08.2020 08:43:23

11 Kommentare

Mehr von zeit im blick