Mich interessieren in erster Linie die Fluchtgründe dieser Menschen.

Natürlich sind vor allem die Kinder arm.

Österreich wo ich lebe ist aber auch nicht reich, auch wenn es reich im Wort hat, unsere Regierung belastet uns sehr, sperrt uns in der eigenen Heimat ab morgen wieder ein.

Auch hier haben nicht alle eine warme Wohnung, genug zu Essen, Strom und vieles mehr. In Österreich gibt es auch großen Mangel. Es soll sogar Menschen geben, die nicht einmal ein Zelt wo es reinregnet ihr eigenen nennen können.

Bei uns ist es so weit, obdachlose werden bestraft, wenn diese auf der Parkbank schlafen! Wohin sollen die dann flüchten?

In U - Bahn Bahnhöfen, etc. dürfen obdachlose bei uns schon lange nicht mehr schlafen, oder sich länger aufhalten. Strafe droht auch hier.

Österreich beginnt immer mehr zu einer Diktatur zu werden, wir werden der Freiheit beraubt, sie nennen es Lockdown. Wohin sollen wir flüchten?

Quelle: https://www.derstandard.at/story/2000122759776/nass-kalt-und-hoffnungslos-druck-auf-tuerkis-gruene-koalition-wegen

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

1 Kommentare

Mehr von zeit im blick