Laut dem kürzlich verstorbenen Stephen Hawking kommt das Universum ohne Gott aus. Ein Schöpfer ist für die Entstehung des Universum nicht notwendig.

Ohne auf die Details einzugehen, die nur einer Handvoll erlesenen Menschen zugänglich sind, akzeptiere ich die These des berühmten Physikers, auch wenn ich nicht weiß, ob seine Berühmtheit seinem Wissen und seiner Intelligenz oder seiner Erkrankung geschuldet ist.

Hawkings These schließt nicht aus, dass ein Schöpfergott das Universum erschaffen hat. In einem solchen Fall ist zu bedenken, dass der Schöpfer jede Einzelheit im gesamten Universum festgelegt haben könnte (s. Koran) und somit nach vollbrachter Schöpfung nicht in das universelle Geschehen eingreifen kann und wird.

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 30.12.2018 07:26:10

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 29.12.2018 22:46:27

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 29.12.2018 21:52:05

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 29.12.2018 16:28:56

66 Kommentare

Mehr von anti3anti