Albtraum: Hamster sind deutschlandweit vergriffen!

Das Lachen wird euch schon noch vergehen...

Bild: Pixabay

Die Bundesregierung empfiehlt Hamsterkäufe für den Katrastrophenfall. Wasser- und Essensvorräte für mindestens zehn Tage sollen die Menschen bei Krisen, Angriffen und Terror unabhängig von der öffentlichen Versorgung machen. Ob die befürchteten schädlichen Aktionen durch Axt, Messer, Bombe oder Maschinengewehr passieren und wofür die empfohlene größere Menge Bargeld verwendet werden soll, wurde in diesem Zusammenhang nicht näher erläutert. Vielleicht kann man dem Angreifer mit einem Bündel Geldscheine Luft zufächeln, um ihn zur Vernunft zu bringen.

Die Bundesregierung rät: Hamsterkäufe für den Katastrophenfall

Während sich besorgte Bürger in Wutreden und Empörungskommentaren Luft machen und an eine gezielte Panikmache glauben, weil Politiker mit solchen Aktionen nur von den wirklich wichtigen Dingen ablenken wollen, macht sich der Rest der virtuellen Gemeinde mehr oder weniger lustig. Im Norden Deutschlands ist eine Bevorratung für Stino-Katastrophen sowieso gang und gäbe. Da muss man kein Wort zu viel drüber verlieren. Allen anderen wird das Lachen schon noch vergehen - echt mal!

Die Blogrebellen raten, Hamster aller Art ohne Rücksicht auf Aussehen und Rasse zu kaufen, empfehlen Käsevorräte anzulegen, um die possierlichen Tiere über die Runden zu bringen und warnen Veganer davor, ihre Aufforderung ernst zu nehmen.

Karikatur: Vladi Krafft

Der Postillon titelt entsetzt "Hamster deutschlandweit vergriffen" und einer meiner Lieblings-Illustratoren Vladi Krafft zeichnet sich einfach frei. Meine FB-Kontakte haben ebenfalls eine Menge dazu zu sagen und in einer Garten-Gruppe bekommt ein Foto, auf dem ich Wasser aus der Ilm schöpfe, innerhalb von Sekunden unzählige Likes. Auf Facebook, Twitter und Instagramm werden einige wenige Sprüchebilder zum Thema geteilt. Tja, wer jetzt nicht reagiert und irgendwas Lustiges von sich gibt, hat eh schon verloren und wird wohl auch die nächste Katastrophe verpennen.

In der Zwischenzeit bereiten wir uns auf die nächsten heißen Tage vor - das ist Katastrophe genug. Der Garten wartet darauf winterfest gemacht zu werden (haha, bei 30°C im Schatten), wir werden selbstverständlich Ilmwasser in Kanistern bevorraten und wer weiß, vielleicht stromern wir sogar mit Lucy über's Feld und sammeln ein paar Hamster ein. Man soll ja auf die Regierung hören und brav tun, was einem gesagt wird. Was soll der Alarm?! Oh, ich bekomme soeben Tipps aus der Selbstversorger-Gruppe, wie man die Viecher schmackhaft zubereitet ... ich muss los, sonst krieg ich noch ne Krise! :)

Claudia Goepel

Originalbeitrag: https://zaubertraumtagebuch.blogspot.de/2016/08/albtraum-hamster-sind-deutschlandweit.html

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Claudia Goepel

Claudia Goepel bewertete diesen Eintrag 23.08.2016 14:29:25

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 23.08.2016 08:10:51

5 Kommentare

Mehr von Claudia Goepel