Warmes Wetter, Sonnenschein, die Sträucher beginnen zu blühen und die Fahrradfahrer wagen sich wieder auf die Landstrasse. Die Zeit beginnt, da sich Autos und Fahrräder wieder eine Strasse teilen, oder doch nicht teilen?

Ausfahrt vor zwei Tagen:

Einmal in den Rasen neben die Fahrbahn abgedrängt, zweimal auf fast Stillstand gebremst, da mich die überholenden Autos der Gegenfahrbahn nicht gesehen haben und zweimal angehupt worden, da ich mit dem Triathlonrad nicht den Radweg benutzt habe.

Tja lieber Autofahrer, es ist jetzt aber wirklich Zeit aufeinander Rücksicht zu nehmen. Denn Sportradfahrer dürfen auf der Strasse fahren, müssen den Radweg nicht verwenden, sie dürfen sogar nebeneinander fahren!

Beim Überholen, bitte mit Abstand halten und zwar mehr als 20 cm.

Radfahrer sind oft schneller als man glaubt, daher Vorsicht bei der Ausfahrt aus einer Nebenfahrbahn. Einfach ein wenig mehr Achtsamkeit.

Liebe Radfahrkollegen, auch wir können etwas zur Achtsamkeit beitragen. Bitte aus den Klips vor der Kreuzung und nicht Stehversuche im Zickzack. Wenn ein LKW von hinten kommt, der nicht überholen kann, einfach einmal ein paar Meter auf den Radweg, er kann vorbei, freut sich, und uns kostet es nicht die Bestzeit.

Helfen wir einander, damit es weniger Unfälle und entspanntere Verkehrsteilnehmer gibt.

Danke liebe gemeinsame Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

2 Kommentare

Mehr von Klausuliert