Wir haben wieder Ramadan und die bekannten Probleme werden immer größer.

Nun denn. Was haben wir denn heute? Ich zitiere aus der Kronenzeitung:

Muslimische Eltern wollen, dass während des Ramadan mehr Rücksicht auf die Schüler genommen wird und etwa keine Prüfungen stattfinden. Der Deutsche Lehrerverband klagt zudem über Unterrichtsprobleme, da sich immer mehr muslimische Schüler strikt an die Einhaltung des Fastenmonats halten. „Sehr viele Schüler nehmen das Fasten inzwischen sehr ernst“, so Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger. Viele Kinder seien dadurch entkräftet.

Soso. Nun fordern also immer mehr muslimische Eltern, dass auf Ramadan Rücksicht genommen wird und zu dieser Zeit keine Prüfungen oder Exkursionen stattfinden sollen, weil fastende Schüler von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang weder essen noch trinken dürfen. Sagt mal: Geht's noch?

Die deutsche Familienministerin Franziska Giffey (SPD) meinte zu diesem Thema, "dass die Gesundheit und das Wohl der Kinder im Mittelpunkt stehen müssten und Kinder regelmäßig trinken und essen müssten, weil sie sonst nicht mehr aufmerksam dem Unterricht folgen könnten - und manche sogar im Sportunterricht zusammenklappen würden.“

„Da darf es keine Diskriminierung geben, egal, ob jemand fastet oder nicht“, betonte Giffey und das man dem immer öfter aufkommenden Gruppendruck zum FASTEN entgegenwirken müsse.

Die Reaktionen im Netz sind eindeutig:

Screenshot von http://www.krone.at/1709867

Immer öfter müssen wir uns zu RECHT fragen, ob gewisse im Zusammenhang mit der Religion zu sehende Verhaltensweisen usw. und unserer Toleranzwahn verbunden mit unserer Duldungskultur zu einer Aushöhlung unserer auf christlich-abendländischen Werten aufbauenden Lebensweise führen und damit als Vorbereitung auf eine neue Gesellschaftsordnung im Sinne der Scharia zu werten sind.

Euer

Robert Cvrkal

12
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 21.05.2018 22:02:55

Sandra Schleicher

Sandra Schleicher bewertete diesen Eintrag 21.05.2018 19:32:07

OnkelOtto

OnkelOtto bewertete diesen Eintrag 21.05.2018 18:07:19

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 21.05.2018 17:36:57

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 20:31:55

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 18:42:26

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 18:02:01

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 17:20:08

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 16:48:18

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 16:25:38

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 15:53:52

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 15:34:21

142 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal