Es gibt sie doch noch, Menschen, die sich nicht blenden und vor allem nicht bevormunden lassen.

Gelbwesten in Stuttgart in Angst um ihr Ein- und Auskommen. Und dann gibt es ein paar offensichtlich Verrückte bei der deutschen Umwelthilfe, die Deutschland verschlimmbessern wollen. Staatlich subventioniert, letztens wollte man die Notwendigkeit von offizieller Seite prüfen lassen, welches nur ein abfälliges Grinsen mit der Feststellung: "Wir haben genügend andere Spenden" bei den Wirtschaftsschädlingen hervorgerufen hat. Jeder Landwirt entledigt sich der Gefährder seiner Ernte, warum gelingt uns das eigentlich nicht ?

Ein Tempolimit von 120 km/h auf deutschen Autobahnen und 80 km/h auf der Landstrasse ist der neueste geistige Erguss jener verkappten Grünen mit offensichtlichen Hang zur Vernichtung einer ganzen Volkswirtschaft. Das ist jetzt sogar dem Verkehrsminister aufgefallen, richtigen Beifall hat er nicht geerntet. Vielleicht ist es aber auch nur eine Finte zur Vortäuschung von Aktivitäten.

.

Lassen wir uns überraschen, wie schnell die wirtschaftliche Spirale in DE nach unten gedreht wird, um mit dem Rest von Europa (außer AT, die wehren sich mit ihrer Regierung) auf dem gleichen Niveau zu stehen. Da gibts dann keinen Neid und Missgunst mehr, die Überheblichkeit ist weg, alle sind gleich, wir fassen uns an den Händen und Tanzen.

.

Wir laufen sehenden Auges in den Untergang, wehret euch !

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 21.01.2019 19:07:26

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 21.01.2019 13:01:47

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 21.01.2019 12:58:25

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 21.01.2019 11:07:20

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 21.01.2019 10:22:56

9 Kommentare

Mehr von Schlauberger