Teichtmeister: Wir müssen ein Exempel statuieren! JETZT!

Vorhin war ein guter Freund zu Besuch, Bernhard. Er sprach das Thema Teichtmeister an und wollte wissen, wie ich darüber denke. Na, wie soll ich schon darüber denken? Wobei. Offenbar gibt es hierzu ja viele Meinungen, die einen wirklich staunen lassen. So laut will es ja keiner sagen, wenn, dann nur ein bisschen zögerlich, so schlimm ist das ja alles nun auch wieder nicht. Schließlich hat Teichtmeister ja niemanden tatsächlich missbraucht. Hm. Ach so. Jaja. Als ob Menschen, die sich Kinderpornos etc ansehen, besser sind als die Täter. Sie treiben das Geschäft an, sie sind der Markt, ihre Vorlieben bestimmen den Markt. Angebot und Nachfrage, davon sollte jeder schon mal gehört haben. Sie bekommen, was sie bestellen. So ist das. Ich frage mich, was in Teichtmeisters Promi-Anwälten vor sich geht. Wie können sie da nur mitspielen, wirklich widerlich.

Was mich zudem schockiert, ist, dass es so viele gewusst haben. Es war im Burgtheater ein offenes Geheimnis. Ein Bekannter, der dort an einem Projekt arbeitete, erzählte mir das vor wenigen Tagen. Man wusste es, man sprach nicht darüber. Denn wenn man nicht darüber redet, dann weiß man es auch nicht.

Nicht nur Schauspielkollegen wussten es, auch Medienleute, Politiker und auch die Justiz schon länger. Warum ist nichts passiert? Man fragte sich ja wirklich, ob an diesen Verschwörungstheorien was dran ist. Warum deckte "man" ihn? Weil "man" Verständnis für so kranke Vorlieben hat? Warum, ja warum? Weil man sie selbst hat? Vermutlich werden wir es nie so genau wissen.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich mich vor etwa 10 Jahren mit einigen Missbrauchsopfern vom Wilhelminenberg getroffen habe. Ihr könnt euch vielleicht erinnern. In den 1950er bis 1970er Jahren wurden dort Kinder und Jugendliche schwer missbraucht, in einem Kinderheim. Ich habe auch einen Akt gelesen, wo die Vergewaltigungen von 4-Jährigen geschildert wurden. Fürchterlich. Bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik gingen dorthin, um ihre kranken, brutalen Neigungen auszuleben. Um zu ficken. Man kann es nicht anders sagen und verspürt Wut, Ekel und Ohnmacht beim bloßen Gedanken. Ein Opfer hat mir Namen genannt. Damals berühmte Politiker und Medienleute. Unfassbar, welches Leid, welches Elend diese Kinder erfahren mussten. Sie haben sich nie wieder davon erholt. Ihre Seelen sind zerbrochen. Ein missbrauchter älterer Herr, er bloggte hier eine zeitlang, schilderte mir seine Suizidgedanken, die ihn täglich quälen. Und er sprach von nicht enden wollenden Alpträumen, die sein Leben bestimmen.

Nein, mit den Tätern dürfen wir kein Mitleid haben. An Teichtmeister müssen wir ein Exempel statuieren. Wir brauchen drakonische Strafen, sprich sehr lange Haftstrafen, für diese perversen Geister. Die Gesetzeslage muss sich hier ändern!

Allen Mitwissern sei gesagt, dass sie das Leid von Kindern mitzuverantworten haben, weil sie den/die Täter gedeckt und somit unterstützt haben.

thisguyhere/pixabay https://pixabay.com/photos/teddy-bear-silhouette-evil-night-440498/

16
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

harke

harke bewertete diesen Eintrag 21.01.2023 17:32:03

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 20.01.2023 23:25:50

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 19.01.2023 21:52:47

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 13:33:25

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 11:17:56

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 10:20:04

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 09:33:37

Jessi

Jessi bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 09:10:22

SusiK

SusiK bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 09:07:36

Maila

Maila bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 08:11:35

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 07:09:07

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 06:54:53

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 01:16:50

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 01:04:30

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 18.01.2023 00:23:09

Galicer

Galicer bewertete diesen Eintrag 17.01.2023 23:13:34

306 Kommentare

Mehr von Silvia Jelincic