Der am 09.01.2018 als Tagesthema eingestellte Artikel von FischundFleisch hat wohl alle etwas verwundert. Zugegeben, sogar mich. Aber er hat polarisiert und mit mehr als 200 Kommentaren –ob nun positiv oder negativ – die User hier beschäftigt. Aber ich war am Ende enttäuscht. Es war wie in den unzähligen Pornofilmen, die ich mir ja nur bis zum Schluss ansehe, weil ich wissen will ob nicht doch noch geheiratet wird. Es fehlte mir in diesem Artikel einfach die Liebe (:) :) :)) und jeder verfügt dahingehend sicher über die verschiedensten Erfahrungen.

Egal, auf jeden Fall erinnerte ich mich sofort beim Lesen an mein eigenes, ähnlich exzessiv ablaufendes Liebesleben. Über ein Liebesleben können - wie bereits am Wortstamm deutlich wird - all diejenigen Menschen verfügen, die am Leben sind. Dazu gehören für mich Aktivitäten wie Sich-morgens-nach-dem-Marmeladenbrot-Verschlingen-gleichzeitig-Zeige-und-Mittelfinger-in-den-Mund-stecken-und-abschlecken über Sein-eigenes-Spiegelbild-im-Badezimmer-bewundern bis hin zur Verwendung von Tauchanzügen in Verbindung mit Saugglocken während des regulären Geschlechtesverkehrs. Schon zuviel Info ? Dann fangen wir halt von vorne an:

Wer erinnert sich noch an das erste Mal ? Vermutlich eines der wichtigsten Ereignisse im Leben von Buben und Mäderl respektive Mann und Frau.

Das Gegenteil des Ersten Mals ist ja bekanntlich das Letzte Mal. Ich dachte ja, naiv wie ich damals war, beim ersten Mal sofort an`s Heiraten, Kinderkriegen und gemeinsam alt werden. Mein Freund eher nicht, der Arsch. Männer unterscheiden sich sowieso dadurch, dass sie weniger anspruchsvoll sind und die Gefühlsebene außen vor lassen. Hauptsache es bewegt sich. Ein ganz wichtiger Punkt beim ersten Mal, - die Verhütung. Meistens kommen bei den Männern ja sowieso nur Kondome der Größe XXL in Frage. In den meisten Fällen wird dem Männchen überaschenderweise aber dann doch klar, dass das Kondom doch nicht so ganz ideal gewählt wurde. Auf die Anfrage des Weibchen, ob man nicht doch etwas kleineres anlegen sollte meint das Männchen nur, dass es genau die richtige Größe ist und es ein gutes Zeichen sei, wenn das Kondom immer runterfällt.

Sobald die Diskussion über das Größenproblem, wobei ich lang dachte eine handelsübliche Tintenpatrone hätte 25 cm, beendet ist, verfällt das Männchen seinen Trieben und wirft sich lustvoll auf das Weibchen, welches reflexartig ein Knie hebt. Und wer damals im Physikunterricht aufgepasst hat, der weiß, dass der freie Fall der Weichteile auf das weibliche Knie, unter Berücksichtigung der Gravitationsbeschleunigung ziemlich schmerzhaft ist.

Nach männlichen Tränen, einem Anruf bei der Mama und einigen schmerzhaften Stunden fährt der Zug dann endlich in den Tunnel ein und das Männchen hat nach etwa 30 Sekunden sein Ziel erreicht. Danach gilt es für das Weibchen, Sprüche des Männchens, wie zB „ Ich besorgs dir die ganze Nacht“ abzuhaken. Und auch auf Fragen wie „Bist du überhaupt schon drin“ kann man getrost verzichten, da darauf in den wenigsten Fällen eine ädequate Antwort zu erwarten ist. Was aber in jedem Fall kommen wird , ist folgender Ausspruch des Männchens: „Das ist mir vorher noch nie passiert“ Na klar, und beim ersten Mal glaubt man`s auch noch…

Da mein Göttergatte ja auch mitliest und sicher auf diese Klarstellung bestehen würde: Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel und es ist ja nur Satire, Schatz ;)

14
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 01.06.2018 20:35:58

The Comtesse

The Comtesse bewertete diesen Eintrag 05.02.2018 13:03:00

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 17.01.2018 08:13:28

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 23:33:41

Gerhard Neuwirth

Gerhard Neuwirth bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 22:15:28

Makabi

Makabi bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 21:58:21

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 20:56:14

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 18:08:14

Susi U.

Susi U. bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 17:45:15

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 17:44:45

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 16:06:46

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 15:48:54

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 15:19:28

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 11.01.2018 14:44:55

20 Kommentare

Mehr von Süval