Ich habe ja vor einiger Zeit angedroht, hin und wieder etwas mit Bezug auf meine Wahlheimat zu schreiben.

Heute möchte ich einen kleinen Streifzug durch die musikalische Landschaft Thailands machen.

Den Anfang macht traditionelle Thai-Musik:

Ganz wenige Besucher Thailands kommen um einen Muay Thai - Boxkampf herum - auch hier gibt es traditionelle Musik:

Der angeheiratete Onkel eines Freundes, ein charmanter, witziger und begabter Entertainer - als junger Mann ein berüchtigter "Butterfly" - trägt hier einen MORLAM vor, die Musik im Isan, eine riesige Hochebene im Nordosten Thailands und dessen Reiskammer:

Es wird gerne und viel gefeiert, z.B. Geburt eines Kindes, Beginn einer temporären Mitgliedschaft bei den Mönchen, ebenso das Ende, Militärzeit Anfang und natürlich Ende, Hochzeiten, Geburtstage und natürlich Totenfeiern, um nur einige zu nennen.

Je nach relativem "Reichtum" werden ziemlich aufwändige und lang andauernde Feiern ausgerichtet, dieser Clip veranschaulicht dies:

Jeder Morlam-Song erzählt eine Geschichte, wie im Video.

Übrigens: der Text in den Clips ist fürs allgegenwärtige Karaoke gedacht und wird auch freudig angenommen, sehr zu meinem Leidwesen meist von denen, die so absolut nicht singen können..

.

Womit wir gleich in die Moderne springen zu zwei thailändischen Superstars:

da wäre mal CARABAO:

und natürlich darf SEK LOSO nicht fehlen:

Auch in der Rockmusik gibt es Spitzenleute

wie Kitti Guitar Gun , Lam Morrison und Ekamun,

zwei über die Landesgrenzen bekannte Gitarreros und der nicht minder bekannte Schlagzeuger:

Natürlich beeinflussen auch andere westliche Musikrichtungen den thailändischen Musikmarkt:

Anlässlich des letzten Militärputsches 2014 und vier Jahren Junta-Regime äusserten sich einige junge Künstler unzufrieden:

Diese kleine Zusammenstellung ist natürlich Lichtjahre von Vollständigkeit entfernt, aber es würde den Rahmen sprengen.

Zu guter Letzt ein eher kurioses Musikvideo, produziert von der Royal Thai Police (die Polizisten im Video sind wirklich welche) wegen Corona:

Viel Vergnügen beim Reinhören...

16
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 10.10.2020 08:47:24

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 08.10.2020 11:40:24

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 07.10.2020 23:24:16

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 07.10.2020 22:47:35

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 07.10.2020 16:09:00

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 07.10.2020 11:01:19

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 07.10.2020 09:47:27

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 07.10.2020 06:00:46

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 22:33:06

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 22:33:05

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 22:13:06

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 16:05:50

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 16:05:42

Maila

Maila bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 15:09:23

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 14:57:04

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 06.10.2020 14:25:43

30 Kommentare

Mehr von Zaungast_01