Im Gegenteil, da 18 Euro, dort 27 Euro. Und auskennen tut man sich null.

Sicherheit? Beiträge bezahlen was dann?

Es ist alles viel zu viel im Dunklen. Wenn man eine Seite macht ohne zu bezahlen, bleibt sie stehen: Und eine Meldung: "Nur du kann deinen Beitrag sehen"!

Instagram soll Facebook auch schon gekauft haben. Nur so im hörn und sagen. Beweise gibt es aber nicht.

Beweise? Facebook zahlen sie? Quittung? Das ist schon ein verdammt teures Spiel und ehrlich auf dieses Spiel habe ich mit meiner Firma keine Lust.

Ich habe mich an einen gewandt der es wissen muss, Fachleute. IT Spezialisten. Bei mir bleibt nur wenig hängen, was die sagen. Deshalb überlasse ich denen die Verantwortung. Nur meine Ideen bringe ich ein.

Aber es gibt noch viel mehr zu sagen: Aber eines ist für mich klar. Man kann nicht vorsichtig genug sein im Welt weit weiten Netz. Die Spinnen lauern überall. ;)

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

2 Kommentare

Mehr von zeit im blick