Jetzt kommen auch für Österreicher Sachleistungen statt Geld

oe24 schreibt vom Hammer des Tages.

Arbeitslose, sollen weniger Grundgeld bekommen. Dafür wenn die Waschmaschine kaputt ist, oder Kleidung gebraucht wird, Lebensmittel. Sachleistungen bekommen!

Diese können in Form vom Gutscheinen zu einem gewissen Laden, bis zur Caritas gehen.

Damit will man folgendes erreichen: "Der Mann versaufe oft, fast die ganze Hilfe die der Staat gibt. Dies wollen wir unterbinden, sagt Frau F. von der Sozialhilfe. Sie können sich nicht vorstellen, wie viele Frauen mit Kindern in der Hand zu uns kommen und betteln, der Mann hätte alles versoffen, die Familie hätte nichts mehr"!

Und weiters: "Natürlich tut uns diese Aussage der Frau und Mutter leid. Der Mann bräuchte Psychologische Hilfe oder einen Entzug. Er lässt alles auf die Familie aus. Dem wollen und können wir nicht länger Tatenlos zusehen"! So Frau F.

oe24: Österreichweit: Die neue Mindestsicherung soll österreichweit gelten – also auch Wien soll gezwungen werden, Tarife zu senken.(gü)

Sachleistungen: Statt Geld soll es vermehrt Sachleistungen geben.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 27.05.2018 19:18:53

16 Kommentare

Mehr von zeit im blick