20jähriger Strache oder aktuelle SZ-Krake antisemitischer?

Strache soll Anfang der 1990er Jahre antisemitische Äußerungen in ein Buch geschrieben haben. Das berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ („SZ“) Montagabend. Dabei habe er Juden als „Gegner“ und „machtlüstern“ bezeichnet, berichtete die „SZ“ weiter.

Sollten sich die kolportierten Zitate von Strache als echt herausstellen, so ist das „Antisemitismus der übelsten Sorte und auf das Schärfste zu verurteilen“, sagte Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) am Dienstag.

Quelle: ORF

Um gegen Strache kompromittierendes antisemitisches Material zu bergen, musste man tief in seiner (längst bekannten) rechtsextremen Vergangenheit der frühen 90er-Jahre wühlen. Bei einer Buchwidmung des 20jährigen rechten Recken Strache wurde die strenge SZ 30 Jahre später fündig.

Eine private Buchwidmung eines 20jährigen rechten Recken kann 30 Jahre später für einen Antisemitismus-Skandal sorgen. Der Antisemitismus-Skandal wegen einer 30 Jahre alten Widmung hat leider für Juden einen fundamentalen Schönheitsfehler.

So streng man heute beim (nur noch schwer nachweisbaren) Antisemitismus einheimischer Rechter ist, so blind ist man beim Antisemitismus, wenn er von einheimischen Linken oder zugewanderten Islamisten kommt. Gerade die SZ hat sich selbst aktuell durch eine besonders miese antisemitische Karikatur im Stürmer-Stil hervorgetan. Ja, das was Strache geschrieben hat, so er es denn war, geht gar nicht und ist aufs Schärfste zu verurteilen. Aber wenn Islamisten von Linken hofiert werden und es Demos gibt, wo Juden verhöhnt werden, dann regt sich darüber keiner auf. Schlimm, welche Doppelmoral hier vorherrscht!

8
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 03.06.2020 22:54:13

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 03.06.2020 17:33:05

Dieter Knoflach

Dieter Knoflach bewertete diesen Eintrag 03.06.2020 13:37:09

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 03.06.2020 08:54:14

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 03.06.2020 06:31:32

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 03.06.2020 06:00:05

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 02.06.2020 23:50:02

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 02.06.2020 20:43:29

61 Kommentare

Mehr von Aron Sperber