Die „400.000 Feinstaubtoten in der EU“ (Spiegel) werden gerade zu Grabe getragen.

Dass es trotz der behaupteten Horrorzahlen keine dazu passenden Fälle in den Arztpraxen gab, hätte eigentlich viel früher auffallen müssen.

Ärzte sind jedoch auch nur Menschen. Wie im Märchen vom nackten Kaiser traut man sich erst zu schreien, wenn auch die anderen zu rufen begonnen haben, da man vorher fürchtet, als dumm oder inkompetent dazustehen.

Der nächste heiße Kandidat für eine Revision könnten die „über 1.000 Grippetoten“ sein, die jährlich durch die Medien geistern.

Ich bin ein absoluter Impfbefürworter. Trotzdem sollte man bei der Wahrheit bleiben. Mit übetriebenen Zahlen, um einen Impfstoff zu verkaufen, schadet man letztlich der eigenen Sache und liefert den Impfgegnern Futter.

Der Klimawandel ist wohl eine Nummer zu groß, um von kleinen Ärzten oder Metereologen in Frage gestellt zu werden. Damit auch der Klimawandel zu „Schnee von gestern“ wird, müsste es noch mindestens fünf solche Winter wie heuer geben.

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 24.01.2019 14:36:54

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 24.01.2019 14:35:06

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 24.01.2019 07:47:45

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 24.01.2019 06:55:44

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 23.01.2019 22:39:29

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 23.01.2019 22:30:31

4 Kommentare

Mehr von Aron Sperber