Porridge ist ein warmer Brei aus Haferflocken, die – je nach Geschmack – mit weiteren Zutaten kombiniert und gekocht werden. Haferflocken sind die ideale Stärkung vor der Schule, vor dem Büro, vor einem anstrengenden Tag: Sie sorgen für eine gleichmäßig hohe Energieversorgung und sind bereits in kleiner Menge hervorragende Nähr- und Vitalstofflieferanten.

Hier einige Zutaten als Vorschlag:

  • Bio Haferflocken
  • gehackte Nüsse
  • Kokosraspel
  • frische oder Tiefkühl-Beeren
  • Leinsamen
  • zum Süßen Agavendicksaft
  • Kokos- oder Sojamilch
  • Zimt
  • Vanille

Anleitung: Aus der Vanilleschote das Mark herauskratzen. Flüssigkeit (Milch, Sojamilch, Kokosmilch oder Saft) mit Vanillemark, Zimt, Banane und Haferflocken aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren 10–15 Minuten leise köcheln lassen, bis der Hafer gequollen und ein schöner Brei entstanden ist. Während der Brei köchelt, Nüsse hacken und dem Brei zusammen mit den Leinsamen und den Rosinen untermischen. Kurz durchziehen lassen. In Schalen verteilen und die Beeren drüberlegen. Zum Süßen z.B. mit Agavendicksaft abschmecken.

Oder als pikante Alternative mit Paradeisern, Zucchini, Kräutern und eventuell Parmesan.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

fischundfleisch

fischundfleisch bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:16

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:16

3 Kommentare

Mehr von Axel Dinse