I was, dass i eigentlich immer unpolitisch sei wü. Und wer mi kennt, der was ah, dass i jede Partei in Österreich scheiße finde. Wobei meiner Meinung noch da Kurz a fähiges Burschal is und da Kern a die notwendige Autorität fias Kanzleramt hot. Owa jo, des gaunze mocht di ned automatisch zu an guadn Politiker.

Wenn i olladings, ois ehemaliger Lehrer der zeitnweis sogoa Politische Bildung & Recht unterrichtet hot (es is ma mehr oda weniger "aufzwungan" woan vom Direktor, weu die Kollegin schwaunger woan is), die Facebook Einträge vo an insolventen Zahntechniker namens HC Strache durchles....bist deppat, daun darad i am Liabstn zum Plärrn aufaungan!

Diese ständige Hetzerei und Fingerdeuterei auf die anderen mit Behauptungen de zeitnweis üwahaupt ned stimmen. Und daun no diese Unterstellungen oder Behauptungen die umgesetzt werden, obwuih des die Befugnisse vo an Bundespräsidenten weit übersteigt etc.... Leck mi doch am Oarsch. Leider blockiert er jo jedes kritische Kommentar wos iagandwie hinterfragt sofuat, desweng fehlen in seinen Beiträgen die Contra Argumente und die dumme Mehrheit (tuat ma Lad, is owa so!) glaubt eam wirklich jeden Schas. Do werden Artikel vom Postillon sofort geglaubt und iagandwöche Aussagen ohne irgendana Quelle bzw. an privaten Blog der in FPÖ Hand is (unzensuriert.at z.B.) fia bare Münze genommen, weu olle aundaren Medien san sowieso nur die "Lügenpresse".

Und wenn a sogt, dass die Erdbeben in Mittelitalien a Zeichen Gottes sind, weu a damit dem Norbert Hofer höfn wü und die Flüchtlingsroute durch Trümmerteile vo Häusern versperrt is und desweng kane Flüchtlinge kummern kennan - daun glaums eam den Schas sogoa und feiern den Hofer, weu a fias Laund scho wos tuat bevor a Präsident is.

Diese Dummheit tuat afoch weh.

Und wenn ma daun des Biachl vom Norbert Hofer liest....wow, ned schlecht. Große Ähnlichkeiten zu "Mein Kampf". Den Autor kennan hoffantlich die meisten.

Wer si nur a bissl mit NLP auskennt (i söbst hob vor einigen Jahren einige Kurse dazua besucht), der kau bei Interviews vo Strache, Hofer, Gudenus und vom Kickl (der sowieso) nur mitn Schädl beidln und sich fragen wie ma

1) NLP derart schlecht (also offensichtlich) anwenden kau

2) wie diese schlechte Umsetzung tatsächlich bei einigen Leuten aukumman kau.

I was ned. Mir gehts ned ei. Es anzige wos ma eigeht is, dass unser Laund söbst boid eigeht, wenn ma dermaßen vüle dumme Leid in den Reihen hot.

Damit man i ned jeden einzelnen Wähler der die FPÖ wählt - oiso spoats eich dieses Shitstorm Argument schomoi. Im Gegenteil, i finds total super, dass wir in Österreich viele Parteien und a Demokratie hom.

Viele Parteien bedeuten, dass viele Programme gibt wie ma regieren wü. Und viele Parteien bedeuten ah, dass oft Unstimmigkeiten zwischen den Lagern und somit a boa Streitereien gibt - am besten siecht ma des immer in ana Koalition, weu do miasn die Streithansln miteinander zaumhackln.

Owa niemois, ich wiederhole, niemois sui da Sinn ana Demokratie sein, dass eine Partei aus da Opposition die perversesten Methoden benützt um des Volk gegeneinander aufzuhetzen.

Da Großteil glaubt dera dumpfen Scheiße sowieso ned, owa leider gibts hoit daun den anderen Teil der des sehr wuih glaubt und an derartigen Hass auf andere Menschen entwickelt wos auf die Dauer total bes enden kau und enden wird. Ma kau des jetza ois NLP Schmäh ausehng oda ned, owa aufgrund meiner vorherigen Aussage kau i jetza schomoi song, dass die meisten Anhänger des schimpfenden Lager mit der Aussage "Owa die Linken (Standardbezeichnung für "die Anderen";) san jo so vü besser und üwahaupt ned gefährlich, de san vü schlimmer."

Die nächste Aussog wird irgenda negative Assoziation mit dem Wort "Grüner" haben. De Partei hob i übrigens no nie gwöht und des wird a nie da Foi sei, nur so nebenbei erwähnt. Also bitte a besseres Argument überlegen. Nein, nicht irgendwos mit "Gutmensch" - i bin nämlich ka linkslinker Gutmensch, sondern a direktes Oarschloch.

Jeder Mensch is iagandwo a Oarschloch. Es gibt Menschen de lossn si ois gfoin und zuckn iagandwaun aus. Aundare tuan immer auf freindlich owa san hinterrucks die greßtn Oarschlecha de üwa die Schimpfen und dir generell in den Ruckn foin. Aundare behaupten das Richtige zu mochn und missbrauchen des indems afoch immens vü Hass dazumischen. Des merkt ma bei FPÖ Seiten in den Kommentaren, die komischerweise nie gelöscht werden, owa neutrale normale Kritik ohne Beschimpfungen o.ä. wird natürlich sofuat entfernt. Und ma merkts a bei Demonstrationen GEGEN Rechts, wenn diejenigen die gegen die Rechten demonstrieren afoch moi denken, dass a boa Sochn beschädigen miasn mit eanara künstlichen Aggression gegen das andere Lager.

Wir san olle Oarschlecha. Du genauso wie i. Egal wie vü gutes du tuast, i find mindestens a Eigenschaft oder iagandwos aundares wos di zu an Oarschloch mocht. Pro und Contra, Yin und Yang, des san untrennbare Sochn de du bei allem auf der Wöd finden wirst.

Wenn friacha wem wos ned passt hot, daun hot ma si zaumgsetzt und das Problem ausdiskutiert. Entweder woan ma do nur zu zweit oder es woan zwa Gruppen. In da Freizeit woas da Freindschoftskreis, ois Lehrer hob i maunchmoi sogoa die Situation ghobt, dass i zwa Klassen gegeneinander diskutieren hob lossn, damit sa si ned die Schädln eihauen. Hot immer funktioniert, zumindest soweit i informiert bin.

Wos wü i eich mit dem Beitrog eigantlich song? Gute Frage, i prowias moi aufzulisten.

1) Es is scheißegal ob ihr rechts oder links wöhts - ihr sads olle gleich. Kana is besser ois da aundare und kana is schlechter!

2) Es is wurscht obs ihr Hofer oder Van der Bellen wöhts - beide hom ois Präsident genau goanix zu mödn, a wenn eine dieser beiden Personen im Wahlkampf so redet ois darad er grod fian Bundeskanzler kandidieren.

3) Heats auf eich gegenseitig zu hossn - siehe Begründung von Punkt 1

4) Es wird IMMER politische Unstimmigkeiten geben. Hots scho immer geben und wird a immer so sein. Des is Demokratie und des is guat so.

5) Glaubts ned jeden Schas den ihr auf Facebook lest, a ned wenns vo an Politiker in ana hohen Position is. Dazu bitte nomoi den Obsotz lesen wo begründet wird, warum jeder Mensch a Oarschloch is.

6) Hobts eich lieb. Hass is scheiße!

7) Lemmy Kilmister hot den Rock'n'Roll besser ois jeder aundare verkörpert, wos eam automatisch zu ana Gottheit mocht!

Ziemlich launger Beitrog, i was, owa i hob no nie kurze Statements gmocht. Glaub i hoit, woan scho a boa Rausch dazwischen.

In diesem Sinne: Schenan Donnerstag no. Es Oarschlecha ;)

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Monikako

Monikako bewertete diesen Eintrag 04.11.2016 08:40:39

Silvia Jelincic

Silvia Jelincic bewertete diesen Eintrag 03.11.2016 21:58:22

irmi

irmi bewertete diesen Eintrag 03.11.2016 16:28:13

Duni

Duni bewertete diesen Eintrag 03.11.2016 15:31:58

Waldschrat der Erste

Waldschrat der Erste bewertete diesen Eintrag 03.11.2016 13:51:49

julbing

julbing bewertete diesen Eintrag 03.11.2016 10:36:00

9 Kommentare

Mehr von Da Fraunz