myself - eigenes Foto

Ich war heute beim Penny einkaufen. Es war zu Mittag wenig Geschäft, es war draußen ungemütlich, windig, nass und kalt.

Obst und Gemüse war jede Menge angeboten, eher mehr als gewöhnlich. Das Fleisch-, das Wurst- und das Käseregal war vollständig aufgefüllt.

Ich habe meine Prepper-Kiste aufgefüllt und 2 Packungen Haferflocken gekauft.

Einzig beim Mehl war das 480-er Mehl - das billige um gut 50 Cent - ausverkauft - es gab noch welches in der Variante griffig. Aber die Verkäuferinnen haben stattdessen das Regal mit einigen hundert Kilo vom Finis Feinsten Weizenmehl aufgefüllt. Das kostet pro Kilo mehr als 1 Euro. Das ist den Hamsterern noch zu teuer. In einer wirklichen Versorgungskrise würde dieser Preis keine Rolle spielen.

Ich habe noch 8 Kilo vom Spar - aber das MHD ist 2018 abgelaufen.

Die Administratoren der Seite Austrian-Preppers haben auch eingeräumt, dass ein guter Teil ihrer Krisenvorräte vom MHD abgelaufen ist, weil sie sich selber nicht an die eigenen Vorgaben gehalten haben, um die Vorräte zu rotieren, die alten Sachen zuerst zu verkochen.

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 05.03.2020 10:42:02

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 04.03.2020 18:58:05

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 04.03.2020 18:35:31

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 04.03.2020 11:41:06

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 03.03.2020 23:18:07

63 Kommentare

Mehr von decordoba1