Wenn in Österreich nächsten Sonntag Wahlen zum Nationalrat wären, welche Partei würden Sie wählen?

Ich picke die Umfrage im Auftrag der Kronenzeitung vom 8. Februar 2021 heraus, demnach bekämen die:

ÖVP --- 35 %

SPÖ --- 24 %

FPÖ --- 18 %

NEOS --- 11 %

Grüne --- 10 %

Die ÖVP verliert 4 Prozentpunkte, die FPÖ gewinnt 4 Prozentpunkte.

Die Grünen verlieren 4 Prozentpunkte, die SPÖ gewinnt 4 Prozentpunkte.

(*)

-

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/288503/umfrage/sonntagsfrage-zur-nationalratswahl-in-oesterreich-nach-einzelnen-instituten/

Die Koalitionsparteien verlieren je 4 Prozentpunkte. Die Stimmung im Lande ist schlecht, die Stimmung kippt. Das hängt offensichtlich mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-Pandemie zusammen.

Die Tourismuswirtschaft, die Hotels und die Gastwirtschaften sind zugesperrt, die Eigentümer sind angefressen. Es gibt zahlreiche Arbeitslose und solche in Kurzarbeit. Die Regierung hat viel Geld in die Hand genommen, um die betroffenen Gruppen zu unterstützen, aber es haben nicht alle was bekommen.

Unter diesen Umfragewerten rechnen sich die Oppositionsparteien gute Chancen aus, eine Wahl zu gewinnen. Deswegen versuchen sie, die Regierung mit aller Macht und mit allen Mitteln aus dem Amt zu jagen. Die Ereignisse der letzten 10 Tage lassen erahnen, wer da im Hintergrund die Strippen zieht.

-------------------------------------------------------------------

*) Es ist wahrscheinlich, dass Ex-FPÖ Wähler, die letzte Nationalratswahl nicht gewählt haben, bei dieser Umfrage wieder für die FPÖ stimmen würden. Es gibt ein Thema, das sie anspricht, sie fühlen sich den Covid-Skeptikern zugehörig. Sie glauben, dass es besser gewesen wäre, die Covid-Pandemie zu ignorieren, so wie eine gewöhnliche Grippe abzuhandeln. Die alten Leute „lass ma halt sterben“, sie hätten ohnehin nur mehr wenige Monate gelebt. Und überhaupt hätte man die Altenheime absperren können! Das Schweden Modell wird da zitiert.

Mit den oben genannten Zahlen hätte Schwarz-Grün keine Mehrheit mehr, sie würden die NEOS zur Bildung einer Koalition brauchen.

Rot-Grün-NEOS hätte auch keine Mehrheit – die Lieblingskoalition der Gutis.

Die FPÖ passt nirgendwo dazu. Nach der Brandrede vom Kickl wird niemand glauben, dass er noch einmal Minister einer Schwarz-Blauen Koalition werden kann. Die SPÖ wird sich hüten, mit der FPÖ eine Koalition zu bilden.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 20.02.2021 11:11:27

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 18.02.2021 21:26:17

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 18.02.2021 20:59:57

10 Kommentare

Mehr von decordoba1