Viele der 223.544 Wählerinnen (vor allem natürlich sie !!) und Wähler, die die "Liste Pilz" gewählt haben, wurden getäuscht, um nicht zu sagen, betrogen.

Wenn die Vorwürfe nur 20 Tage früher bekannt geworden wären, dann hätte Peter Pilz noch vor dem Wahltag am 15.10.2017 zurücktreten müssen - und seine Liste hätte niemals die 4%-Hürde zum Einzug in den Nationalrat übersprungen!

Jetzt hat die "Liste Pilz" Anspruch auf 8 Sitze im Parlament - und das halte ich für äußerst problematisch, um nicht zu sagen, für untragbar!

Ja, man kann es eigentlich nicht anders sehen - und deswegen muss es - so bald wie möglich - eine neuerliche Nationalratswahl geben!

Für diese "Wahl-Wiederholung", die mehr als gerechtfertigt ist, ist keine Wahlanfechtung erforderlich! Die Koalitionsverhandlungen müssten lediglich scheitern bzw. ohne einer Einigung enden...

Eine Neuaustragung der Nationalratswahl hätte unter anderem auch den Vorteil, dass in der nach wie vor nicht geklärten Causa "ÖVP bot Peter Puller für einen Seitenwechsel 100.000 Euro" mit der verbundendenen Ankündigung von Elisabeth Köstinger "Wir klagen Peter Puller und die SPÖ! Wir wollen volle Transparenz!" endlich Licht ins Dunkel kommt und die Sache nicht im Nebel der Vergessenheit verschwindet...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nachtrag zum "Fall Peter Pilz" in Form einer Kurzzusammenfassung

(Stand: 4.11.2017, 14 Uhr)

Nicht einmal drei Wochen noch der Wahl musste Peter Pilz zurücktreten, da die gegen ihn vorgebrachten Vorwürfe - sexuelle Übergriffe gegenüber zumindest zwei Frauen - zu erdrückend waren.

Für Peter Pilz gilt die Unschuldsvermutung bezogen auf die in den Medien abgedruckten Vorwürfe:

*) 40 Fälle von sexueller Belästigung gegenüber einer Mitarbeiterin der GRÜNEN - noch zu Zeiten als Eva Glawischnig Klubobfrau der Grünen war, also vor dem 18. Mai 2017. (ORF, Presse, Standard, Kurier)

*) 1 Fall einer massiven sexuellen Belästigung gegenüber einer Mitarbeiterin der EUROPÄISCHEN VOLKSPARTEI beim Forum Alpbach 2013 (Falter)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
2 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Josef Huber

Josef Huber bewertete diesen Eintrag 06.11.2017 07:16:00

Sandra Schleicher

Sandra Schleicher bewertete diesen Eintrag 06.11.2017 06:55:23

Fischler

Fischler bewertete diesen Eintrag 05.11.2017 21:22:19

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 05.11.2017 18:49:12

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 05.11.2017 16:35:46

Rhacodactylus

Rhacodactylus bewertete diesen Eintrag 05.11.2017 10:22:35

Rüd

Rüd bewertete diesen Eintrag 05.11.2017 08:50:30

Leitwolf

Leitwolf bewertete diesen Eintrag 04.11.2017 21:31:48

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 04.11.2017 16:33:08

93 Kommentare

Mehr von Mario Mungo