die ströme, die es nicht gibt

werden hier

von Gerald Knaus erklärt. er macht sehr klar, dass alle beschwörungen+suggestivfragen nicht helfen: die asylantenflut gibt es nicht!

in dem zusammenhang... der Friedrich Merz hat mir mit seiner schein-entschuldigung von wegen sozialtourismus der ukrainerinnen so richtig spaß gemacht.

erklärt er doch in

1. dass 'schland seit jahren ein einwanderungsland sei

und dass 2. die flüchtlinge aus aller herrinnen länder ganz wild darauf seien, in den deutschen arbeitsmarkt einzuwandern

weshalb es 3. wichtig sei, den arbeitsmarkt nur als fachkräftearbeitsmarkt zu verstehen+zu öfnnen, nicht jedoch als arbeitsmarkt für ALLE.

das ist, seit der kollege Otto in nachfolge der Süßmuth-kommission seinen referentenentwurf vorlegte, der schnee von vor rund 20 jahren.

aber es freut mich dennoch, wenn Merz nun davor warnt, dass diese asylsuchenden arbeiten wollen!

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 18.10.2022 17:18:59

Ttavoc

Ttavoc bewertete diesen Eintrag 18.10.2022 11:12:53

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 18.10.2022 09:31:26

68 Kommentare

Mehr von rahab