screenshot

Eines muss man dem Waldhäusl schon lassen – Schlagzeilen machen kann er.

Jetzt plädiert er gar dafür die Volksanwaltschaft abzuschaffen.

Die Volksanwaltschaft hatte kritisiert, dass in einem Großquartier in Greifenstein auf bis zu 48 Jugendliche nur zwei bis drei Betreuer kommen.

In einer OTS schreibt er

Während Frauen abgeschlachtet werden, sorgt sich Volksanwaltschaft um Mängel bei Essenausgabe in Asylquartier

Alles was recht ist! Aber meines Erachtens hat ein Volksanwalt, wie der Name schon sagt, hinter dem ‚Volk‘ – sprich unseren Leuten – zu stehen und nicht hinter den Zuwanderern. Somit auch nicht hinter jenen Zuwanderern, die unsere Frauen als Freiwild erachten und sie bedenkenlos umbringen!“

Alleine anhand dieser Aussage zeigt sich sein Talent alles auf seinen kleinsten gemeinsamen –niederträchtigen- Nenner herunterzubrechen. Auch, wenn diverse unterschiedliche Tatsachen in keinem Zusammenhang stehen.

Wir sind das Volk und die Zuwanderer sind an allem Schuld.

Gerade was den Schutz von Frauen vor Gewalttaten betrifft, ist die FPÖ Niederösterreich mit der Forderung nach Abschaffung von Frauenhäusern in „guter“ Erinnerung und Vorbild für „unsere Werte und Kultur“.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

rahab

rahab bewertete diesen Eintrag 18.01.2019 16:42:06

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 18.01.2019 14:04:31

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 18.01.2019 13:51:27

31 Kommentare

Mehr von Robin_and_Marian