Die keine Ahnung haben, aber dafür mehr spotten

Wenn ein Mädchen Sterbehilfe bekommt, weil es missbraucht wurde, keiner regt sich darüber auf.

Über die Opfer schon, die angeblich nie Hilfe suchten!

Sie suchten Hilfe, haben aber keine bekommen.

Das Mädchen welches im Krankenhaus starb: Eine Ärztin wurde daraufhin getötet: Heute kräht kein Hahn mehr nach diesem Fall.

https://zeitimblick.info/mordopfer-war-selbst-psychologische-aerztin-in-wagner-jauregg-krankenhaus/

Thema zeigte wie Missbrauchsopfer weiter schikaniert werden

Der Fall Oberösterreich, wo ein Mann rund 109 Kinder missbraucht hat und auch zugegeben hat.

https://zeitimblick.info/thema-zeigte-wie-missbrauchsopfer-weiter-schikaniert-werden/

https://zeitimblick.info/abschlussbericht-arzt-missbrauchte-111-kinder/

Und so weiter. Wer Missbrauch auf Zeitim Blick eingibt, findet hunderte Fälle und viele allein über den Fall des Arztes von Oberösterreich.

Auch die Eltern der Kinder kommen zu Wort, wie ihnen nicht geholfen wurde, egal wie diese um Hilfe ersucht haben.

https://www.fischundfleisch.com/zeit-im-blick/ich-bin-sehr-sehr-traurig-64966#comment-977508

Viele Kinder bzw. heute jugendliche sind bis heute Selbstmord gefährdet, bzw. so krank. Die Leute wollen es aber eh nicht verstehen. Spotten lieber über die Opfer.

https://ooe.orf.at/stories/3022509/

Schämen sollen sich die, die nichts anderes können als die Opfer verspotten und verhöhnen.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

2 Kommentare

Mehr von zeit im blick