Wir Menschen und unsere Haustiere.

Die Freude am Anfang.

Der Schmerz am Ende.

Wir lachen mit ihnen.

Wir weinen um sie.

Die Trauer ist groß, wenn sie gehen.

Sie werden nie vergessen.

Die Erinnerung bleibt. Erinnerung auch des Schmerzes und der Trauer.

Mir fällt es so schwer da spazieren zu gehen, wo wir gingen. Da hinzusehen, wo wir so glücklich und fröhlich waren.

Es krampft sich mein Magen noch immer zusammen.

Der Schwindel kommt noch immer und spüren, du bist nicht mehr da. Es tut so weh, die Plätze wo wir zusammen spielten, im Bach gingen. Du liebtest die Blumen so sehr, die Stöckchen die du kautest und jetzt. Da ist nichts mehr, nur Leere.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Josef Huber

Josef Huber bewertete diesen Eintrag 14.05.2019 15:05:55

Noch keine Kommentare

Mehr von zeit im blick