Falsche Gruppe wird getestet

Großeltern sollen ihre eigenen Enkelkinder nicht mehr sehen. Gleichzeitig wird nichts getan, um zu verhindern, dass sie im Supermarkt fremde Enkelkinder treffen.

Strenge Maßnahmen sind zwar notwendig, sollten jedoch stets auf ihre Sinnhaftigkeit überprüft werden.

Ältere und geschwächte Menschen sind ganz klar die Risikogruppe von Corona, während junge, gesunde Menschen eine Infektion in der Regel gut übestehen. Dies wird auch durch die niedrigen Todesraten in den skandinavischen Ländern und Österreich bestätigt, wo sich (in der ersten großen Welle) zumeist gesunde Ski-Sportler angesteckt hatten.

In Italien hatte sich Corona ausgerechnet über die Krankenhäuser ausgebreitet, weswegen viel öfter geschwächte Menschen betroffen waren. Hinzu kam, dass in der Krise pensionierte Ärzte rekrutiert worden waren, die dann selbst rasch zu Schwerkranken wurden.

https://www.corriere.it/cronache/20_marzo_26/coronavirus-medici-morti-sono-gia-39-interminabile-spoon-river-eb68e854-6f68-11ea-b81d-2856ba22fce7.shtml

Entscheidend wäre es, erkrankte Mitarbeiter des Gesundheitssystems rasch zu identifizieren und so die Risikogruppe der Alten und Kranken zu schützen. Statt junge Kranke, die nicht zu einer Risikogruppe gehören, zu testen, sollte man alle Kapazitäten auf gesunde Ärzte und Pfleger bündeln.

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 31.03.2020 23:23:58

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 29.03.2020 20:57:57

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 29.03.2020 19:27:55

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 29.03.2020 17:00:48

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 29.03.2020 16:50:19

38 Kommentare

Mehr von Aron Sperber