Video zeigt Lüge der Staatsanwaltschaft

Das Video zeigt, dass der Staatsanwalt ganz dreist zur Ursache der Verletzungen gelogen hatte. Die Verletzungen können unmöglich nur vom Sturz stammen, zumal es keine Kante gab.

Auch wenn keine Waffe zu sehen ist, sprechen die Bewegungen und die Verletzungen für die Verwendung eines Schlagrings oder eines als Waffe eingesetzten Gegenstands wie z.B. ein Schraubschlüssel, was sehr wohl für Mord sprechen würde.

Im Moment gibt es ja plötzlich die Hoffnung, dass es doch Partei-Rivalen gewesen sein könnten:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/staatsanwaltschaft-bremen-ermittlungen-gegen-magnitz-wegen-untreue-15983773.html

Falls es so gewesen sein sollte, würden auch die Chancen stark steigen, dass es doch noch eine Anklage wegen Mordversuchs geben könnte, da die dann böse rechte Nazis und nicht gute linke Antifaschisten treffen würde.

11
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Elisabeth S.

Elisabeth S. bewertete diesen Eintrag 13.01.2019 14:46:01

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 10:47:07

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 10:36:55

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 09:56:01

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 09:29:47

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 08:08:15

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 06:12:57

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 12.01.2019 02:48:36

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 11.01.2019 23:08:24

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 11.01.2019 22:48:29

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 11.01.2019 22:38:43

79 Kommentare

Mehr von Aron Sperber