Heinrich Heines so oft wie dümmlich falsch zitierte Gedicht-Zeile*: „Denk ich an Deutschland in der Nacht…“, galt zwar seinem kranken Vater in Frankfurt, aber in letzter Zeit bin ich fast geneigt, die Zitat-wütigen Trottel ein kleines Bisschen zu verstehen. Manchmal.

FinisNoXx

Ja. Auch ich denke oft an Deutschland.

Traurigerweise nicht nur bei Nacht.

Und dann wünsche auch ich mir fern zu sein.

Allerdings nicht wie Heine in Frankreich.

Der zerstörten Brutalo-Republik des Banken-gesteuerten Bürschchens Macron, dessen Domina mittlerweile laut Élysée-Mitarbeitern das alleinige Wort führt und vielleicht sogar Urheberin des genialen Geistesblitzes ist, auf Demonstranten mit Spezial-Einheits-Soldaten schießen zu lassen. Verständlich. In ihrem Alter dürfte sie kaum eine neue Karriere vor sich sehen. Mit einem neuen Schul-Kind als Bettgenossen.

Na, was soll‘s.

DIESE Demonstranten sind eben böse! Weil sie gegen eine Regierung demonstrieren. Äh? Na ja. Eigentlich. Natürlich gibt es auch GUTE Demonstranten, die gegen Regierungen demonstrieren. Wie die in Großbritannien. Die sind ganz toll. Da ist so ein bisschen Aufruhr und ein paar kaputte Autos, Scheiben oder der eine oder andere Laden unbeteiligter Leute nun wirklich nicht schlimm.

Sollen sich nicht so haben!

Noch total enthusiastisch-vollkommen-besser sind natürlich die kreisch-gesichtigen Hass-Abkömmlinge dieser widerlichen Republik. Die von ihren Sekten-Führern, beziehungsweise deren dafür gedrillter (hoch bedauernswerter) Strohpuppe nunmehr für ihre vermutlich von Anfang an gedachten Ziele nicht nur einfach ihr Leben zerstören.

BRÜLLEN für ATOM-KRAFTWERKE!

Schule schwänzen für VATTENFALL und Co.

Habt Angst vor uns?

Nein, ihr armen Trottel.

Ich habe nicht mal mehr Mitleid mit euch. Den JUNGEN REGIERUNGS-ERFÜLLUNGS-GARDEN. Der hirnlosen Aufstampf- und Droh-Masse im Auftrag ihrer Herren. Oh. Pardon. Und Damen. Und Dings und Bums. Und was weiß ich. Ach, ergänzen Sie doch den bemitleidenswert beknackten Eso-Rest einfach selbst.

Und zu den wahnsinnig (das ist schon der richtige Begriff, Herr Habeck) motivierten 'KIDS'. So was wie euch kenne ich schon.

Kleine, schon jetzt fast uniformierten Drei-Satz-Berserkerchen. Dazu. Mitlaufende Versager habe ich schon immer verachtet. Und ergänzend: Jung zu sein, ein KIND zu sein ist kein Freibrief für grenzenlose Dämlichkeit oder anbiedernde staatlich gesteuerte Schleimerei.

Na. Kein Ding. Am Ende werden (fast) alle davon – zumindest alle, die keine grünen oder sozial-demokratischen Politiker-Eltern mit zusammengeschnorrten Milliarden aufweisen können – mit viel Glück vielleicht noch ein Zeugnis oder einen Schulabschluss ergattern.

Was jetzt schon immer unwahrscheinlicher wird. Andererseits vermutlich als günstiger Neben-Effekt von Anfang an eingeplant war. Denn schließlich. Je dümmer so eine Masse, umso lenkbarer am bitteren Ende.

Zudem. Was macht das schon?

In einem Staat der Relotius-Medien. Die nicht nur nichts gelernt haben. Aus den fast täglichen Enttarnungen immer neuer Nazi-Märchen-Erfinder aus ihren Reihen.

Morgen ist Trump weg!

Moskau will auch unsere Wahlen beeinflussen!

(Schweinerei! Dieser Sonder-Ermittler Mueller ist ganz gemein!)

Dafür ist Macron der neue Führer Europas!

(Falls ihn die Franzosen nicht platt machen)

Trudeau (der korrupteste Präsident, den Kanada je hatte) ist der neue Kennedy des amerikanischen Kontinents!

In Syrien tobt noch Krieg! Deswegen können die Millionen Illegalen hier im Land ohne Namen und Papiere NICHT zurück. Egal was die Welt sagt! Und schließlich. Wohin sollten die? Erst müssen die Europäer - äh Deutschen - denen das Land wieder aufbauen!

Und sowieso. In Deutschland gibt es kein Asylanten-Problem!

Und Merkel ist der Mittelpunkt der Welt!

Sicher könnte ich endlos so weitermachen.

In Frankfurt gerät ein ‚Flash-Mob‘ außer Kontrolle. Flash-Mob? Ja. Genau. In ihrer ratlosen Blödheit quaken unsere Regierungs-treuen Schleimer jetzt von Flash-Mobs, wenn sich Horden moslemischer Analphabeten ihrer Lieblings-Beschäftigung hingeben: Morden, stehlen, alles kaputt schlagen.

Was Wunder.

Arbeiten muss davon keiner. Das müssen die Deutschen. Immer länger. Für immer weniger Geld. Dafür gibt’s Unterhaltung. Wie in Berlin.

Wo fast zeitgleich mit dem FLASH-MOB in Frankfurt sich dieselbe Klientel arabischer Krimineller an einer Massen-Prügelei erfreute. Bei der nicht nur mit Messern und jeder Art von Prügeln auch auf Passanten eingedroschen wurde – nee, auch die Berliner Polizei bekam ihren gerechten Teil ab.

Aber hey.

Die wollten gar keinen ihrer üblichen Clan-Kriege mitten in Deutschland aufführen. Die wollten nur chillen. Putzig? Ohne Frage. Vor allem wenn DAS nun tatsächlich unsere Medien verkünden. Ein bisschen unsicher, ein bisschen verdruckst – frei nach dem Motto: Ähm? Werden wir vielleicht doch reingelegt von diesen Alis und Mohameds? Kann ja eigentlich nicht sein.

Das sind halt moslemische YouTuber! (Moslemische YouTuber aller Länder verprügelt euch? Vorzugsweise nicht in euren Ländern?)

Natürlich haben die sich übers Net verständigt. In ihren Heimat-Ländern, deren Wiederaufbau diesen Figuren selbstredend nicht zumutbar ist, wurden solche Mord-Events womöglich mittels Rauch-Zeichen vereinbart.

Das ist im Land der kostenlosen Smartphones, alles verstehenden Politikern und einer untergebutterten Polizei nicht mehr nötig.

Apropos Berliner Polizei.

Die haben sich die größte Ungeheuerlichkeit geleistet, die sich eine europäische Polizei seit 1938 in einem zivilen Fall* geleistet hat. Denn anstelle der Anzeige einer Familie nachzugehen, die 15-jährige Tochter sei auf dem Schulweg verschwunden, befand es diese Polizei erst 10 Tage später für richtig mal NACHZUSCHAUEN was da denn los ist.

(Ein ZIVILER FALL! Genau. Damit begründeten die Schlauköpfe ihr neuntägiges Desinteresse. Irgendwie unglaublich, oder? Was ist an einer verschwundenen Jugendlichen 'zivil'?)

Und wozu eigentlich ermitteln? Da war ein Mann. Hat praktisch die Tür aufgemacht. In dem Haus, in dem das Mädchen übernachtet hatte! Ein – HURRA! – deutscher Mann. Sofort verhaften!

Beweise?

Uninteressant. Erstmal sein Foto veröffentlichen, mit Namen, Adresse, Arbeitgeber und Wegbeschreibung. Dann im Schwarzen Kana.. äh ZDF den Mann ungeniert als Mörder bezeichnen und alle Lynch-freudigen Bürger aufrufen, sich Beweise auszudenken.

Wenn das nicht klappt, dunkel von ‚Unterwäsche‘ faseln - in einem Haus, in dem die Frau dieses Mannes sicher Unterwäsche ihr Eigen nennt, auch ein Auto aber macht ja nix.

Es wurden Fasern gefunden! In einem bewohnten Haus? Und Haare der Verschwundenen. Auf dem Sofa, auf dem sie schlief? Eine Decke ist scheinbar nicht auffindbar, die im Kofferraum lag. Und da - HALTEN SIE SICH FEST! – wurden Fasern irgendeiner Decke gefunden.

In dem Auto der FRAU, die damit ihr Kleinkind jeden Tag transportiert? Inklusive Decken und so weiter?

Egal. Jetzt gab es kein Halten mehr.

Der Mann wird umgehend als MÖRDER gebrandmarkt und nach mehreren Anläufen findet sich auch ein verständnisvoller Richter, der einen Haftbefehl ausstellt.

Ohne Begründung.

Gratulation an alle Beteiligten. Ihr alle, jeder einzelne steht als exemplarisches Beispiel grenzenloser – ja, was eigentlich? Ich glaube dafür gibt es noch kein Wort.

Denn jetzt ging es ja erst richtig los.

Endlich in Haft, berief sich dieser MÖRDER doch auf irgendsoeine Unschuldsvermutung! Was ist das denn? Und sein Recht zu schweigen. RECHT? Ein deutscher Kerl? Lustig! Und dann will der doch allen Ernstes mit seinem Anwalt reden!

Das muss sofort der ganzen Republik mitgeteilt werden! Per Twitter. Facebook. In allen ebenso wild gewordenen Medien. ACHTUNG-ACHTUNG! Der will nicht reden! Logisch! Mörder!

Ich hätte auch nicht mit denen geredet. Das scheinen mir gemeingefährliche Kumpane aus einem Anders-Universum zu sein, wo kriminelle arabische Clans die Polizei noch fest im Griff haben. Ups. Das ist ja in Berlin. In diesem Universum. Ist doch nicht so schlimm. Es ist halt eine Polizei, die im Übrigen die letzten Jahre keinerlei Bedenken hatte, Video-Aufzeichnungen von Morden dann als ‚GEHEIM‘ monatelang dem verstörten Volk vorzuenthalten, wenn die darauf deutlich zu erkennenden Mörder eben keine DEUTSCHEN waren.

Denn solche Mörder sind in unserem sehr speziellen Rechtsstaat geschützt vor Verbreitung ihrer Visagen. Das rufen unabwendbar nach jedem täglichen Mord sofort alle üblichen Verdächtigen (Medien-Brabbler und Polit-Clowns) im fascho-moralischen Chor: Nur nicht die Würde islamischer Mörder verletzen!

Dann doch lieber die Familie fertigmachen. So nach dem Vorbild der Familie Bögerl. Ach herrje. Die gibt es ja nicht mehr. Dank der Polizei. Aber den Mörder, den gibt es noch.

Frei wie ein Vogel. Was sonst.

Und wenn die eifrige Berliner Polizei dann so ganz nebenbei mal noch ein geheimes Straßen-Überwachungs-System (um richtige Verbrecher und Terroristen aufspüren zu können) aller Welt offenbart, war das ganz klar ein Versehen. Und diese blöden Viecher, die Hunde, die immer wieder vom Haus wegliefen?

Abknallen. Oder mal kurz treten. Wenigstens. Hat leider auch nix genutzt. Das dämliche Vieh wollte nichts vom Auto. Lief fortwährend zur Bushaltestelle.

Berichten Nachbarn. Die was behaupten? Sie haben das gesehen? Pah. Die lügen! Alle lügen! Also alle, die nicht das sagen, was sie sagen sollen.

Kapiert!

Immerhin war der hauseigene Router hilfsbereit. Und hat der Polizei mitgeteilt, das verschwundene Mädchen sei im Haus ermordet worden.

Ein HOCH auf Regierungs-treue Technik!

Das einzige, was sich der Steuer-finanzierte Mob verkniffen hat, war ein Mistgabel- und Fackel-Shop. Direkt vor der Haustür der bedauernswerten Opfer. Und damit meine ich nicht nur das verschwundene Mädchen. Das im Übrigen mit einem Foto gesucht wurde, das ihr nicht mal ansatzweise ähnlich sah.

Und nein. Dieses Foto hat nicht die Familie ‚den Behörden gegeben‘. Die Familie hat in unzähligen Posts reale Fotos und sogar Videos des verschwundenen Mädchens veröffentlicht. Was die Polizei beleidigt als ‚Einmischung‘ kommentierte.

Ach ja. Nein. Ich habe keine Ahnung ob und wer da ein Verbrechen begangen hat. Aber das, was sich völlig zu Unrecht ‚Polizei‘ nennt, hat es auch nicht.

Und nun komme ich zum Ekelhaftesten.

Dieser einen Sache, die mir vor allem eins bewiesen hat: Es muss so viel mehr schmierige Kinderschänder in diesem Land geben, als ich mir das jemals in meinen dunkelsten Stunden vorstellen konnte. Sehe ich mir die angeblich ins Unermessliche steigenden Beliebtheits-Umfragen dieser EINEN PARTEI an.

Der Umwelt-Schwätzer, die den ursprünglichen Hambacher Forst schon vor langer Zeit verscherbelten. Die der Kohle- und Atom-Lobby um die Füße kriechen. Deren Windpark-Konzerne täglich Milliarden Insekten, Vögel, Fledermäuse, Fische und andere Wildtiere umbringen.

Und die natürlich mit den offenbar eigens dafür kreierten Projekten BER und Stuttgart 21 und den erbarmungswürdigen Resten der einstigen deutschen Armee zu Milliardären geworden sind.

Und sich nun ihrem Lieblings-Projekt widmen.

Der endgültigen, nicht mehr rückgängig machbaren Pädophilisierung dieses Landes. Ihr Projekt ist beinahe abgeschlossen. Und dieses Elend ist nicht von ungefähr über uns hereingebrochen. Denn auch für die, die sich nicht erinnern wollen. Die Legalisierung genau diese Perversion war ein Hauptanliegen der Grünen.

Gerechterweise sollte ich sagen, DERJENIGEN, die das Konstrukt GRÜNE nach dem so passenden wie seltsamen Tod der Gründer gekapert hatten. Eine Melange aus RAF-Massen-Mördern, deren Anwälten, Anhängern und dem schon damals hoch-kriminellen schwarzen Block der sogenannten ANTIFA. Und selbstverständlich der Cohn-Bendit-Fraktion der Pädophilen.

Deutschland. Deine Parteien.

Oder wie die Anhänger dieser Figuren so gern sagen ‚Schland‘. Eigentlich erstaunlich, wie viele sich als Anhänger outen. Diesen DRECK verteidigen. Fanatisch verteidigen.

Was wohl deren Motive sind?

Äh. Danke. Aber NEIN DANKE. Ich will's gar nicht wissen. Wirklich nicht. Obwohl es schon irgendwie erstaunlich ist. Denn meist sind solche Menschen dumm. Und dumme Menschen, perverse Menschen, kriminelle Menschen, die es gewohnt waren sich im Finsteren verstecken zu müssen und nun wieder alle Logik Macht durch ihresgleichen ergattern konnten, verheddern sich dann in der Regel vollends in ihren ekelhaften Wahn-Ideen.

Wir sind nicht mehr nur das Bordell der Welt.

Mit genau diesen Worten werden in den Reisebeschreibungen der ganzen Welt die Vorzüge Deutschlands als perverses Sex-Paradies angepriesen.

Glauben Sie es ruhig.

Deutschland hat selbst Ländern wie Thailand oder Vietnam als Prostituierten- und Pädophilen-Oase den Rang abgelaufen. DEUTSCHLAND! Immer ganz vorn. Wer sagt’s denn.

Denn ob der schlimmste Pädophilen-Ring im Net, illegale Afrikaner-Asylanten im Keller evangelischer Kitas – inklusive Bedrohung der Eltern als NAZIS ge-outet zu werden falls sie das öffentlich machten (was sie taten und den Kita-Platz verloren), ob in Schulbüchern empfohlene ‚praktische Übungen‘ mit Bananen um Erstklässlern zu demonstrieren wie schön es ist, wenn IRGENDWER so einen Wonne-Proppen so richtig gern hat, ob die Zwangsvermittlung unappetitlicher Blödel-Ideologien, die in der Behauptung gipfeln es gäbe überhaupt keine Männer und Frauen sondern nur IRGENDWASSE – egal.

In diesem Land gibt es keine Perversion mehr, die nicht nur völlig straffrei ist, sondern in Ratgebern, allen öffentlich-rechtlichen Medien, Filmchen, Fernseh-Serien, sogar Schulbüchern als NEUE LEBENSART angepriesen wird. Per Befehl sozusagen. Mit irgendwelchen Wischi-Waschi-Drohungen, die der Dummheit ihrer Erfinder angemessen ist.

Und doch. Es ist unglaublich. Deutsche Eltern scheinen ihre Kinder von der Krippe an jedem pädophilen Schmierlappen klaglos auszuliefern.

Und wenn es doch mal auffliegt, verschwinden die Beweise bei der Polizei. Amtsleiter, Mitarbeiter und Aufsichtsbehörden-Gestalten von Jugendämtern lügen frech grinsend in Kameras, sie hätten von nichts gewusst. Um einen Tag später – und mit den Gegenbeweisen konfrontiert – einzuräumen, doch, genau das haben sie gemacht.

Was?

Nun sie haben bekannten und vorbestraften Pädophilen Kinder ‚zur Pflege‘ anvertraut. Jahrelang. Ist doch nicht weiter schlimm. Deswegen wird doch keiner entlassen. Witzig! So eine Forderung. Was? In Untersuchungshaft? Sind Sie ein bescheuerter NAZI?

Schließlich treiben in solchen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen und so weiter ganze Horden solcher Lump.. äh, EXPERTEN ihr Unwesen - Quatsch! Ihre Kinder erfreuenden Aktionen! Natürlich bezahlt vom deutschen Steuer-Simpel. Und mit freundlicher Unterstützung unseres Staates.

Dessen Vertreter derweil Faschings-Böller schmeißende Jugendliche zur STAATSGEFAHR hochlügen, Sonder-Gerichte (!) nach NS-Vorbild gesetzeswidrig etablieren und mit Begründungen aus der Klo-Schüssel jeden ins Gefängnis werfen lassen – gern auch mal für 15 Jahre – der ‚daran gedacht hat, einen fremdenfeindlichen Anschlag zu begehen!

Ja. Hellsehen können unsere Sonder-Staatsanwälte und Richter auch schon. Ganz Hanussen-like. Der sein erwartbares Schicksal übrigens nicht mal ansatzweise voraussah.

Wie prophetisch!

Und wieder könnte ich endlos so weitermachen.

Könnte all die ermordeten, vergewaltigten Frauen, all die belästigten, vergewaltigten Kinder, all die erstochenen, erschossenen, plattgewalzten, zerhackten, erschlagenen und so weiter DEUTSCHEN BÜRGER aufzählen, die mit ihren Steuern diesen faulen, kriminellen, illegal und ohne jede Rechts-Grundlage im Lande rum lungernden Mördern ein extrem bequemes Leben ermöglichen MÜSSEN – denn andernfalls sind sie homophobe NAZI-Terroristen und …

Sie wissen schon.

Ich sehe keinen Grund mehr leise zu sein.

Und ich verachte die ‚schweigende Mehrheit‘. Die blöde Mehrheit. Die weinend mit zerknautschten Kummer-Mienen aus den Gerichtssälen dieses Landes schleichen, während die moslemischen Mörder ihrer Angehörigen kreischend lachend vor ihnen her hüpfen – ganz zu Recht immer ein triumphales Victory-Zeichen vor den Kameras rumwedelnd.

Denn sie wurden freigesprochen.

Sie werden freigesprochen.

So gut wie immer. Und wenn sie von 1000 Zeugen dabei gefilmt wurden, wie sie gerade irgendeinen deutschen Menschen vergewaltigt und enthauptet haben.

Weil das kein Beweis ist! Und konfisziert werden muss. Und wer das schön brav hinnimmt kriegt einen ‚Guter Bürger-Preis‘.

Bitte lächeln.

Igitt.

Aber wer dagegen protestiert wird gleich als ganzer Ort von Horden saufender Krimineller heimgesucht, die – auf Gedenkstätten kotzend – von DUSTER-DEUTSCHLAND lallen. Duster ist es vor allem in deren schwammigen Hirn-Rückständen. Diesen unermüdlichen Brutstätten umnachteter Gedanken-Bruchstücke. Die, wie ein Saturn-Ring aus geistigem Unrat unentwegt stinkende Bruchstücke um sich schleudern.

DAS ist unsere Regierung.

Und nein. Wir sind (k)ein Rechtsstaat mehr. Denn die DIENER dieses STAATES achten die Würde aller – nur nicht die der Bürger, die sie schützen sollten. Wofür sie mit deren hart erarbeitetem Steuer-Geld fürstlich bezahlt werden.

Drauf geschissen, ihr Drecksäcke!

Eure Zeit ist schon fast gekommen.

Um es mit euren nun für Atomkraft-Werke tobenden Sekten-Bälgern zu brüllen: Habt Angst!

Zumindest Mitleid werde ich keins haben. Mit keinem von euch. Egal was euch passiert. Ihr habt es verdient.

Eine bange Rest-Zeit wünsche ich.

Tata. Oder so.

FinisNoXx

*Nur so als Neben-Gimmick. Wer – glauben Sie wohl – zitiert ausgerechnet das Gedicht des Juden Heine unentwegt falsch? Und schwafelt von Nazis? An die der arme Heine zu seiner Zeit kaum denken konnte. Gab schließlich noch keine.

Na? Na?

Es hat sich grün angemalt, aber darunter ist es tiefschwarz, vermummt, hasst Juden, normale Menschen, verkauft ganze Wälder, liebt Kriege, Kinder (die unglaublich doll) und will auf Demonstranten schießen?

Bingo.

22
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 16.04.2019 11:14:36

Waldelfe25

Waldelfe25 bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 12:21:09

OnkelOtto

OnkelOtto bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 19:28:06

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 15:28:25

Bachatero

Bachatero bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 14:24:36

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 12:31:01

Jake Ehrhardt

Jake Ehrhardt bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 11:15:44

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 08:15:35

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 06:50:55

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 04:53:34

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 26.03.2019 00:06:27

vera.schmidt

vera.schmidt bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 23:31:50

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 22:53:41

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 22:26:56

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 22:25:05

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 21:37:37

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 20:59:06

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 20:24:01

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 20:22:48

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 20:01:26

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 19:53:51

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 25.03.2019 19:36:19

30 Kommentare

Mehr von bianka.thon