Fails zum Frauentag. Meine Top 5.

Als ich am Morgen des Internationalen Frauentags den Blogpost "Bitte schenkt mir keine Blumen zum Internationalen Frauentag" schrieb, (nachlesen hier: https://www.fischundfleisch.at/blogs/jetzt-ich/bitte-schenkt-mir-keine-blumen-zum-frauentag-ernsthaft.html) konnte ich noch niCht ahnen, wie schlimm es werden würde.

Nochmal zur Erinnerung: Der Frauentag ist ein Tag politischen Kampfes. Es geht um gleiche Rechte, gleichen Lohn und die Hälfte der Macht. Nicht darum, Frauen mit Blumen, Sekt und Kosmetik darüber hinwegzutrösten, dass sie immer noch um ein Drittel weniger verdienen als Männer. Diese fünf haben da was falsch verstanden:

Platz 5: Schönheitschirurgin Karin Lewinsky.

Es ist ja immer eine gute Idee, einer Frau ein Lifting zu schenken. Am allerpassendsten ist es aber am 8. März. (via @eskarina auf Twitter)

Platz 4: Die Grünen.

Ich weiß, dass das Anliegen der Grünen - mehr Frauen an die Macht – zum Weltfrauentag durchaus passt. Aber das grüne Plakat zum Tag sagt den Parteichefs nicht etwa: "Lasst die Frauen in die erste Reihe" – sondern eher: "Lasst eure innere Transe raus. Zur Hälfte." Der Effekt ist, dass sich Jugendliche vor dem Plakat stehen und sich drüber abhauen, wie doof Kanzler und Parteichefs aussehen würden, wenn sie wie eine Frau wären. Well done.

Platz 3: Die ÖVP.

Ich weiß nicht, wie es euch geht - aber ich hab da eine Bild-Text-Schere.

Platz 2: Gerngross.

Bei Gerngross bekommen Frauen am Welt-Frauentag, "was sie verdienen". Das ist nicht etwa gleicher Lohn für gleiche Arbeit oder die Hälfte der Führungspositionen - sondern Blumen, eine Visagistin und ein Gratis-Foto. Juhuuu! (via Emanuel Danesch auf Twitter)

Platz 1: Palmers

Das Mega-Fail aller Frauentag-Fails: Auf dem Facebook-Account der Wäschefirma Palmers sind Frauen zum Weltfrauentag nichtmal mehr selbständige Wesen. Sondern nur Aufputz ihrer Männer. Immerhin sind sie das schönste an den meisten Männern. (Bei den anderen gewinnt vermutlich die Krawatte das Rennen um das schönste Accessoires.) via Eva Wa auf FB:

ps: Nur zur Erinnerung, worum es ging und geht - ein Plakat zum Frauentag 1914.

17
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

aber

aber bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Belinda Swoboda

Belinda Swoboda bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Ulrike

Ulrike bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Cornelia E. Miedler

Cornelia E. Miedler bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Silvia Jelincic

Silvia Jelincic bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Iris

Iris bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Livia

Livia bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

irmi

irmi bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Claudia Braunstein

Claudia Braunstein bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Bernhard Juranek

Bernhard Juranek bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Uhha

Uhha bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Regina Spießberger

Regina Spießberger bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

fischundfleisch

fischundfleisch bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

mr_mir@live.de

mr_mir@live.de bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

Indianerin

Indianerin bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:03

6 Kommentare

Mehr von Corinna Milborn