Auf blogger.de schreibt ein Blogger ständig an einer einzigen Geschichte. Die handelt von seiner Reise in Südostasien – vorwiegend in Thailand, auch in Lombok, Indonesien.

Die Familie macht lang Urlaub und versucht, bis zu den hinteren und unbedeutenden Inseln vorzudringen. Häufig haben sie kein Hotelzimmer gebucht, suchen vor Ort ein Zimmer, wollen billig wohnen, stellen aber doch gewisse Ansprüche.

Es stört der Lärm, das Hotel ist abgewohnt, das Personal unfreundlich. Der Strand ist einige hundert Meter vom Hotel entfernt. Überall liegt der Müll und der Bauschutt herum.

Auf Lombok schlagen sie sich mit den „verschlagenen“ Taxifahrern herum, die Phantasiepreise verlangen.

https://thaitour.blogger.de/stories/2380156/

Ich bin schon alt, und würde solche Strapazen keinesfalls auf mich nehmen. Ich muss auch nicht alles gesehen und „gemacht“ haben, was erreichbar ist.

Der Sicherheitsaspekt wird weitgehend außer acht gelassen. Die Leute begeben sich in die Hand eines dubiosen Taxifahrers, der auf Sandpisten im Urwald nahe der Küste herumkutschiert.

Ich habe schon mit Bloggern diskutiert und auf gewisse Risiken hingewiesen, speziell in Südthailand an der Grenze zu Malaysia besteht eine gewisse Gefahr bezüglich Terrorismus. Darüber war der Blogger sehr erbost, es ist alles sicher, schließlich war er dort, und es sei ihm gar nix passiert. Somit seien meine Einwände – Halbwissen und nicht relevant.

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 11.10.2019 01:18:12

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 10.10.2019 21:19:56

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 10.10.2019 15:34:40

8 Kommentare

Mehr von decordoba1