verurteilt - wegen Sex mit einem minderjährigen Mädchen

Ein 18-jähriger Lehrling aus Braunau hatte Sex mit seiner 13-jährigen Freundin – sie war knapp unter 14 Jahre alt.

Der Sex war einvernehmlich, das wird auch vom Mädchen nicht bestritten. Die Mutter des Mädchens hatte verboten, dass sich die Beiden zusammen ins Bett legen; sie haben sich nicht an das Verbot gehalten.

Die jungen Leute haben sich über Instagram kennengelernt. Irgendwann später haben sie sich zerstritten, daraufhin hat das Mädchen den (verbotenen) Sex zur Anzeige gebracht.

Die Sache kam vor das Gericht, der Lehrling war geständig. Der Richter hat ihn zu 5 Monaten bedingter Haft verurteilt, das ist ein mildes Urteil.

Die näheren Einzelheiten sind im OÖ.Nachrichten Artikel nachzulesen:

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/innviertel/Sex-mit-13-jaehriger-Freundin-brachte-jungen-Innviertler-18-vor-Gericht;art70,3074566

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 28.11.2018 09:00:36

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 28.11.2018 05:37:55

4 Kommentare

Mehr von decordoba1