Die Fronten zwischen den Corona-Hysterikern und den Corona-Verharmlosern sind offenbar so extrem verhärtet, wie bei AfD -Hassern und AfD-Wählern. Bei beiden Themen geht es durch Freundeskreise und Familien.

Dazwischen gibt es anscheinend nichts. Es gibt verständlicherweise auch keine anderen Themen. Man wird dazu gedrängt, eine eindeutige Position einzunehmen. Falls man das bei seinen FB-Freunden nicht macht, wird man de-abonniert oder entfreundet. Es ist einfach nur noch krass.

Noch niemals war ich ernsthaft froh, sechs Tage die Woche, neun bis zehn Stunden, arbeiten gehen zu dürfen und mich solchen Streitereien fernzuhalten.

Wie ich im letzten Blog schon erwähnte, ist es mir völlig wumpe, wer nun Recht hat. Ich sehe real für mich und meine Umgebung jedenfalls keine goldenen Zeiten anbrechen. Das sah ich zwar vor dieser "Zeitenwende" auch nicht, aber es ist nicht nur Deutschland betroffen, sondern jeder. Und meine schlimmsten Befürchtungen werden vermutlich schneller zutreffen als ich bisher dachte.

Ich sage daher nicht mehr als das zur Corona-Krise: Wenn dieses Virus tatsächlich so gefährlich ist und es keine weiteren Ausgangsbeschränkungen geben wird, dann werden uns die streng gläubigen Muslime wohl in eine weitere Katastrophe führen. Und zwar weltweit. Weswegen? Der Ramadan beginnt und es ist deren Pflicht, dieses und jenes während dieser Zeit zu tun. Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, halten sich jetzt schon immer weniger Migranten in Europa an die Kontaktbeschränkungen.

Informieren Sie sich bitte selbst, denn sogar im Mainstream ist das bereits thematisiert worden. Wenn man jetzt schon kaum Kontrolle darüber hat, wie soll das werden, wenn es Ende April wird?

Theoretisch wären die oben erwähnten aber auch unsere Erlösung, falls es doch kein mutierter Killervirus ist. Je nach Standpunkt eben. Wie auch immer, die Politikerdarsteller werden vermutlich am 20.04 verkünden, dass bis zum 19.04. alles wieder paletti sei. Wir werden sehen. Oder spüren...

Über die wirtschaftlichen und damit sozialen Folgen brauche ich kein Wort zu verlieren, das haben hunderte Autoren bereits ausgiebig gemacht.

thommas68/pixabay https://pixabay.com/de/illustrations/feuer-und-wasser-kampf-hände-feuer-2354583/

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 04.04.2020 15:32:20

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 04.04.2020 14:08:30

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 23:30:26

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 22:12:55

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 21:27:26

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 20:29:44

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 19:39:21

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 18:38:19

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 03.04.2020 10:45:38

203 Kommentare

Mehr von Frontano